Arlo | Terms and Conditions | About Us | default

Arlo Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 25. November 2019

Sie legen fest, wer Ihre Kameras und Ihre Inhalte sehen kann. Mit Arlo können Sie die Inhalte, die Sie mit Ihren Arlo Kameras erfasst haben, einschließlich der Videos und Fotos, die Sie mit Ihren Arlo Kameras aufgenommen haben, ansehen. Sie können den Zugriff auf Ihre Kameras und Ihre gespeicherten Inhalte festlegen. Arlo-Videoüberwachungssysteme sind mit verschiedenen Servicepaketen ausgestattet, die Folgendes bieten: Livebildanzeige der Inhalte Ihrer Arlo-Kameras, automatische Aufzeichnung bei Bewegungserkennung, Bewegungsalarme (mit Links zu den jeweiligen Videos), Senden von Videoclips auf Ihr iPhone, iPad, Android-Telefon oder Tablet, digitales Schwenken und Zoomen, Videospeicher sowie Unterstützung mehrerer Kameras. In den Einstellungen für Ihr Arlo Konto können Sie wählen, ob Ihre Kameras, Fotos und Videos privat bleiben sollen oder Sie einen breiteren Zugriff auf diese erlauben möchten. Es werden möglicherweise Premium-Servicepakete angeboten, mit denen die oben genannten Funktionen verbessert oder zusätzliche Funktionen zu Ihrem Arlo-System hinzugefügt werden.

Altersbeschränkung: Das Mindestalter für eine Anmeldung bei Arlo beträgt 18 Jahre, und durch Ihre Anmeldung bei Arlo bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Das Arlo System von ARLO erfasst wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren, und ARLO erlaubt es Minderjährigen wissentlich auch nicht, sich bei Arlo anzumelden. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, versuchen Sie nicht, sich bei Arlo anzumelden, und senden Sie uns ohne Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten keine Informationen über sich. Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten keinerlei personenbezogene Daten an ARLO senden. Wenn wir in Erfahrung bringen, dass wir personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren erfasst haben, ohne dass uns hierfür die Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorliegt, werden wir diese Daten löschen. Wenn Sie glauben, dass wir Daten von einem oder über ein Kind unter 18 Jahren erhalten haben, bitten wir Sie, sich unter legal@arlo.com mit uns in Verbindung zu setzen.

Die ausführlichen Arlo Nutzungsbedingungen finden Sie weiter unten.

Einführung

Willkommen bei Arlo. Arlo wird von Arlo Technologies, Inc. und deren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ("ARLO") betrieben. Indem Sie:

(a) die Arlo Kameras, die Basisstationen und das persönliche Videonetzwerk (nachfolgend das "Arlo System" genannt) und

(b) die Arlo Websites und etwaige damit verbundene Abonnements, Inhaltsdienste, Konten Videostreaming-Seiten und alle anderen Web-Services in Verbindung mit dem derzeit und künftig von ARLO angebotenen Arlo Produkten (nachfolgend als "Arlo Websites" bezeichnet) verwenden,

((a) und (b) zusammenfassend als "Arlo Services" bezeichnet)

erklären Sie sich mit allen Bestimmungen der vorliegenden Arlo Nutzungsbedingungen ("Nutzungsbedingungen") einverstanden. Diese Nutzungsbedingungen enthalten die Bedingungen, die für Ihre Verwendung der Arlo Services gelten, und stellen eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und ARLO dar ("Vereinbarung").

1. Nutzungsbedingungen

Ihre Anmeldung für das Arlo System über die Arlo Websites sowie Ihre Inanspruchnahme der Arlo Services unterliegen den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen auch für bestehende Vertragsbeziehungen jederzeit zu ändern. Sie werden mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der Änderungen von uns per E-Mail über diese Änderungen informiert. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie die Vertragsbeziehung mit sofortiger Wirkung kündigen. Wenn Sie die Vertragsbeziehung nicht innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigung kündigen, treten die Änderungen 30 Tage nach der Erhalt der Benachrichtigung in Kraft.

Wir können nach diesbezüglicher schriftlicher Mitteilung an Sie unseren Vertrag mit Ihnen und alle damit verbundenen Rechte und Pflichten im Rahmen einer beabsichtigten Transaktion jederzeit an Verisure Ireland DAC, Building 3 University Technology Centre, Curraheen Road, Cork, Irland übertragen, wobei alle Rechte und Pflichten unserer Kunden an die Verisure Unternehmensgruppe übertragen werden. Im Rahmen dieser Übertragung werden auch alle Daten, die für die Ausführung des Vertrags erforderlich sind, an Verisure Ireland DAC übertragen.

Falls Sie mit Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Inanspruchnahme der Arlo Services gemäß den Bestimmungen in Paragraph 13 dieser Nutzungsbedingungen kündigen.

Für alle in das Arlo System eingebetteten Softwarekomponenten erhalten Sie eine Lizenz; diese Komponenten werden nicht an Sie verkauft.

Arlo Services dürfen nicht in Kuba, Nord-Korea, im Iran oder Sudan oder in Syrien verwendet werden, und das Arlo System sollte nicht in diese Länder verkauft werden."

SYSTEM, WEBSITES UND SERVICES VON ARLO SIND AUSSCHLIESSLICH FÜR PRIVATE, NICHTKOMMERZIELLE ZWECKE VORGESEHEN.

2. Anmeldedaten

Sie müssen Ihr Arlo System registrieren. Für die Registrierung ist die Angabe folgender „Benutzerinformationen“ erforderlich: (i) Ihr Name, (ii) Ihre System Identification Number (wird mit jeder Arlo Basisstation zur Verfügung gestellt) sowie (iii) eine E-Mail-Adresse. Sie sichern zu, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und erklären sich bereit, vollständige und richtige Benutzerinformationen einzureichen bzw. diese Informationen auf dem aktuellen Stand zu halten. Arlo ist berechtigt, Ihr Konto zu löschen, wenn Sie Arlo unvollständige oder falsche Informationen zukommen lassen. Des Weiteren bestätigen Sie, dass Sie rechtlich befugt sind, die Arlo Services zu nutzen und darauf zuzugreifen. Diese Nutzungsbedingungen sind nichtig, wenn sie gesetzlich verboten sind, und das Zugriffsrecht auf die Arlo Services wird in solchen Hoheitsgebieten widerrufen.

Arlo achtet die Vertraulichkeit Ihrer Benutzerdaten und schützt diese in Übereinstimmung mit der Arlo Datenschutzrichtlinie unter http://www.arlo.com/about/privacy-policy/. Wir möchten Ihnen anraten, die Nutzungsbedingungen regelmäßig zu überprüfen. Arlo überwacht die Nutzungsdaten, wie Protokolleinträge, Diagnosen, Bandbreitennutzung und diverse andere Analysen von mit dem Benutzer verbundenen Geräten, wird aber Ihre Benutzerdaten Dritten gegenüber nicht für deren unabhängige Marketing- oder Verkaufsförderungszwecke offen legen, es sei denn, Sie geben während des Registrierungsvorgangs Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu.

Indem Sie den Registrierungsvorgang abschließen, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu und bestätigen, dass Sie verstehen und damit einverstanden sind, wie Arlo Ihre Benutzerdaten erhebt, speichert und verwendet. Sie haben das Recht, Ihre Benutzerdaten oder Ihre Zustimmung zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Benutzerdaten jederzeit zu ändern. Sie können solche Änderungen vornehmen, nachdem Sie sich bei Ihrem Arlo Konto angemeldet haben. Bestimmte Funktionen der Arlo Services sind möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie die Erhebung, Speicherung und Verwendung Ihrer Benutzerdaten einschränken.

3. Mitgliedskonto, Passwort und Sicherheit

Während des Registrierungsvorgangs für die Arlo Services müssen Sie ein Passwort und eine Kontobezeichnung eingeben. Sie selbst sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit des Passworts und des Kontos zu wahren, und Sie tragen die volle Verantwortung für alle Aktivitäten, die mit Ihrem Passwort oder über Ihr Konto durchgeführt werden. Sie erklären sich mit Folgendem einverstanden:

(a) Sie setzen ARLO umgehend von nicht autorisierten Verwendungen Ihres Passworts oder Kontos oder sonstigen Verletzungen der Sicherheit in Kenntnis und

(b) Sie stellen sicher, dass Sie sich am Ende jeder Sitzung von Ihrem Konto abmelden.

ARLO schließt jede Haftung für Verluste oder Schäden aus, die aus Ihrer Nichteinhaltung des vorliegenden Abschnitts 3 entstehen. ARLO kann die Registrierung bzw. Akzeptanz einer Arlo Kontobezeichnung nach eigenem Ermessen verweigern.

4. Inhalte von Drittanbietern

Die Arlo Services ermöglichen Ihnen den Zugriff auf Medieninhalte von Drittanbietern ("Inhalte von Drittanbietern"), über die ARLO keine redaktionelle oder programmiertechnische Kontrolle ausübt. Sie bestätigen hiermit Folgendes:

(a) Drittanbieter von Inhalten sind jederzeit berechtigt, den Zugriff auf von ihnen bereitgestellte Inhalte einzuschränken oder zu widerrufen.

(b) Soweit nach geltendem Recht zulässig, haftet ARLO nicht für Inhalte von Drittanbietern und hat auch keine redaktionelle Kontrolle über diese Inhalte und

(c) ARLO hat keine Kontrolle über die Verbreitung von Inhalten von Drittanbietern.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass ARLO weder Ihnen noch anderen Personen gegenüber, die Ihr Arlo System verwenden, für Inhalte von Drittanbietern haftet. Sie stimmen ebenfalls zu und erklären, dass alle Inhalte von Drittanbietern, die über die Arlo Services aufgerufen oder übertragen werden, ausschließlich für private, nichtkommerzielle Zwecke vorgesehen sind und dass die Arlo Services nicht dazu verwendet werden, Inhalte von Drittanbietern auf illegale Weise zu vervielfältigen, zu zeigen oder anderweitig zu verwenden. In der Regel bedarf es vor der Anzeige, Verwendung oder Vervielfältigung der Inhalte von Drittanbietern der Genehmigung des jeweiligen Rechtsinhabers. Das nicht autorisierte Kopieren oder Weitergeben von urheberrechtlich geschützten Werken kann eine Urheberrechtsverletzung darstellen.

ARLO ist berechtigt, die Konten von Benutzern von ARLO Services oder Software, die gegen die Urheber-, Marken- oder geistigen Eigentumsrechte Dritter verstoßen, zu löschen. Zudem können Schritte zur Überwindung oder Umgehung von Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung eines Verstoßes gegen geistige Eigentumsrechte im Rahmen von Gesetzen der USA oder vergleichbaren Gesetzen anderer Länder. ARLO ist berechtigt, die Arlo Konten von Benutzern zu löschen, die Methoden entwickeln oder anwenden, um solche Sicherheitsmaßnahmen zu überwinden oder zu umgehen, sowie alle weiteren erforderlichen oder angemessenen Schritte einzuleiten, um Verstöße gegen geistige Eigentumsrechte Dritter zu verhindern.

5.  Änderungen in Bezug auf Ihre Arlo Services

Soweit nach geltendem Recht zulässig, kann ARLO nach eigenem Ermessen und ohne Vorankündigung bzw. Erlaubnis des Benutzers Leistungen und Funktionen der Arlo Services ändern, hinzufügen oder entfernen. Falls Sie mit wesentlichen Änderungen an den Arlo Services nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Inanspruchnahme der Arlo Services fristlos kündigen und sind in diesem Fall zu einer anteiligen Rückzahlung Ihrer bezahlten, jedoch nicht verwendeten Abonnementgebühren berechtigt. ARLO ist nicht verpflichtet, Ihnen einzelne oder sämtliche Leistungen oder Funktionen Ihres Arlo Systems zur Verfügung zu stellen, und kann nach eigenem Ermessen für bestimmte Arlo Systeme keine Software-Updates mehr zur Verfügung stellen. Da unterschiedliche Arlo Systeme möglicherweise abweichende Leistungen und Funktionen unterstützen, kann der Serviceumfang von ARLO je nach Arlo System variieren.

6. Serviceberechtigung/Jugendschutz

Die Nutzung der Arlo Services setzt voraus, dass Ihr Arlo System Zugriff auf eine stets aktive Breitband-Internetverbindung hat. Um die Arlo Services zu aktivieren, müssen alle Arlo Systeme unter my.arlo.com oder in von ARLO unterstützten Arlo Apps, wie den offiziellen Arlo Apps für iOS und Android, registriert sein.

DIE ARLO SERVICES SIND FÜR BENUTZER MIT EINEM MINDESTALTER VON 18 JAHREN BESTIMMT. DA DIE ARLO SERVICES ZUGRIFF AUF VIDEO- ODER BILDINHALTE MIT ANSTÖSSIGEN INHALTEN, EINSCHLIESSLICH DARSTELLUNGEN VON GEWALT, SEXUELLEN HANDLUNGEN ODER DROGENMISSBRAUCH ENTHALTEN KÖNNEN, IST FÜR BENUTZER UNTER DEM ALTER VON 18 JAHREN DAS EINHOLEN DER AUSDRÜCKLICHEN ERLAUBNIS DER ELTERN VORGESCHRIEBEN.

7. Verhalten von Mitgliedern

Sie erkennen an, dass für alle Informationen, Daten, Texte, Software, Fotos, Videos, Nachrichten, Tags, Feedback, Kommentare, Fragen und sonstigen Informationen oder Materialien ("Inhalte"), ob veröffentlicht oder privat übertragen, allein die Person verantwortlich ist, die den jeweiligen Inhalt erstellt hat. Das bedeutet, dass nicht ARLO, sondern Sie für alle Inhalte verantwortlich sind, die Sie erfassen, hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden, übertragen oder anderweitig über die Arlo Services zur Verfügung stellen.

ARLO übt keine Kontrolle über Inhalte aus, die über die Arlo Services veröffentlicht werden, und gewährleistet daher weder die Richtigkeit noch Seriosität oder Qualität solcher Inhalte. ARLO haftet unter keinen Umständen für Inhalte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Folgenden:

(a) Fehler- oder lückenhafte Inhalte;

(b) Verluste oder Schäden jeglicher Art, die aus der Benutzung hochgeladener, per E-Mail oder anderweitig übertragener oder auf sonstige Art über die Arlo Services verfügbar gemachter Inhalte herrühren, einschließlich des Betrachtens, Kopierens oder Weiterleitens solcher Inhalte;

(c) Verlust oder Zerstörung von Inhalten;

(d) Verstöße gegen geltendes Bundes- bzw. Teilstaatsrecht oder örtliches Recht hinsichtlich der Nutzung der Arlo Services einschließlich einschlägigen Rechts bezüglich der CCTV-Überwachung, unabhängig vom verfolgten Zweck, sowie bezüglich Aufzeichnungen in öffentlichen Bereichen.

Des Weiteren erkennen Sie an, dass ARLO die Identität jeglicher anderer Benutzer, mit denen Sie im Zuge der Inanspruchnahme der Services möglicherweise interagieren, nicht garantiert. Zudem geben wir keine Gewährleistung hinsichtlich der Echtheit von Daten, die Benutzer oder Händler möglicherweise in Bezug auf sich selbst angeben. Wir kontrollieren nicht, wie Sie die Inhalte interpretieren oder verwenden oder was Sie im Zusammenhang mit den Inhalten unternehmen, nachdem Sie diesen ausgesetzt worden sind, und wir sind nicht verpflichtet, diesbezüglich Maßnahmen zu ergreifen. Hiermit stellen Sie uns von jeglicher Haftung für Inhalte frei, die Sie über die Arlo Services erworben bzw. nicht erworben haben.

Sie verpflichten sich, die Arlo Services nicht für Folgendes zu verwenden: Hochladen, Veröffentlichen, Versenden per E-Mail, Übertragen oder sonstiges Verfügbarmachen von Inhalten, die rechtswidrig, schädigend, bedrohlich, beleidigend, belästigend, deliktisch, verleumderisch, vulgär, obszön, ehrenrührig oder die Privatsphäre anderer Personen verletzend sind - gleiches gilt für Inhalte, die Minderjährige schädigen können. Ebenfalls ist es untersagt, sich für andere Personen oder Rechtsträger auszugeben, Kopfzeilen oder andere Identifikationsmechanismen zu verfälschen, um den Ursprung von Inhalten zu vertuschen, die über Arlo Services bereitgestellt werden, sowie das Hochladen, Veröffentlichen, Versenden per E-Mail, Übertragen oder sonstiges Verfügbarmachen von Inhalten, ohne zu einer dieser Aktionen aufgrund bestehender Rechtslage oder vertraglicher oder treuhänderischer Verpflichtung berechtigt zu sein (z. B. Insider-Wissen, geheime oder vertrauliche Informationen, die im Rahmen von Anstellungsverhältnissen erfahren wurden oder im Rahmen von Stillschweigevereinbarungen zugänglich gemacht wurden). Gleiches gilt für das Hochladen, Veröffentlichen, Versenden per E-Mail oder sonstige Verfügbarmachen von Inhalten, die Rechte aus Patenten, Marken, Betriebsgeheimnissen, Urheberrechten oder sonstigen Eigentumsverhältnissen ("Rechte") einer Partei verletzen sowie für das Hochladen, Veröffentlichen, Versenden per E-Mail, Übertragen oder sonstiges Verfügbarmachen nicht angeforderter oder nicht autorisierter Werbeinhalte, Werbematerialien, "Junk Mail", "Spam", Kettenbriefe, Pyramidenspiele oder sonstiger Arten der Kundenwerbung, mit Ausnahme der Bereiche (wie z. B. Einkaufsermöglichung) die ausdrücklich für solche Zwecke vorgesehen sind. Es ist Ihnen ebenso untersagt, die Arlo Services und zugehörige Server und Netzwerke, zu beeinträchtigen oder zu stören, z. B. durch Denial-of-Service-Angriffe, oder allfällige Anforderungen, Verfahrensvorschriften, Richtlinien oder Regelungen der den Arlo Services zugeordneten Netzwerke zu missachten. Letztlich ist Ihnen untersagt, vorsätzlich oder ohne Vorsatz gegen einschlägiges örtliches, bundesstaatliches, nationales oder internationales Recht zu verstoßen, einschließlich der Regeln der U. S. Securities and Exchange Commission, Regeln nationaler oder anderer Wertpapierbörsen, einschließlich u. a. der New York Stock Exchange, der American Stock Exchange oder des NASDAQs, sowie aller Vorschriften mit Gesetzeskraft. "Stalken" oder sonstige Belästigung anderer Beteiligter ist ebenfalls untersagt.

ARLO wird Ihre privaten Fotografien und Videos nicht ohne Ihre Erlaubnis einsehen, Sie erklären sich jedoch damit einverstanden, dass ARLO und von ARLO benannte Dritte berechtigt sind (jedoch nicht dazu verpflichtet), nach eigenem Ermessen Inhalte zu überprüfen und/oder zu entfernen, sofern diese Inhalte über die Arlo Services veröffentlicht werden oder eine solche Veröffentlichung versucht wird. ARLO ist darüber hinaus berechtigt, für die Arlo Services bestimmte Inhalte abzulehnen oder zu entfernen, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, beispielsweise gegen die Verbote in Abschnitt 7.

Unbeschadet des Vorstehenden hat ARLO jederzeit das Recht, Inhalte zu entfernen, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder gesetzwidrig sind oder die ARLO für gesetzeswidrig oder unangemessen hält (einschließlich - aber nicht darauf beschränkt - der Entfernung nach Eingang von Ansprüchen oder Behauptungen Dritter oder Behörden in Bezug auf solche Inhalte), oder aus nicht näher spezifizierten Gründen.

Sie sind für die Einbehaltung, Anmeldung und Verbuchung aller Steuern, Gebühren und anderen staatlichen Abgaben bezüglich Ihrer Tätigkeit in Verbindung mit den Services verantwortlich. Sie erkennen an und erklären sich einverstanden, dass ARLO auf Ihre Kontodaten und/oder Inhalte zugreifen, sie speichern oder offenlegen kann, sofern dazu eine gesetzliche Verpflichtung besteht, bzw. sofern in dem Glauben gehandelt wird, dass ein solcher Zugriff, bzw. eine solche Speicherung oder Offenlegung aus folgenden Gründen erforderlich ist:

(a) Einhalten rechtlicher Verfahrensvorschriften, einschließlich gerichtlicher Zwangsmaßnahmen und Durchsuchungsbefehlen;

(b) Durchsetzen der vorliegenden AGB;

(c) Reaktion auf behauptete Verstöße gegen Rechte Dritter durch beliebige Inhalte;

(d) Reaktion auf Ihre Anforderung von Kundendienstleistungen;

(e) Schutz von Rechten, Eigentum oder persönlicher Sicherheit von ARLO, seinen Benutzern und der Öffentlichkeit.

Bei der Übertragung von Inhalten sind Sie sich der Tatsache bewusst, dass die technische Verarbeitung und Übertragung der Arlo Services, einschließlich Ihrer Inhalte

(a) die Übertragung über verschiedene Netzwerke sowie

(b) Änderungen zur Anpassung an technische Erfordernisse hinsichtlich der Netzwerk- oder Geräteanbindung erfordern können.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass die Arlo Services und die Software, die in den Arlo Services enthalten ist, u. U. Sicherheitskomponenten umfasst, mit denen digitales Material geschützt werden kann, und dass die Verwendung dieser Materialien den Nutzungsrichtlinien unterliegt, die ARLO und/oder Personen festlegen, die über die Arlo Services Inhalte bereitstellen.

Sie dürfen nicht versuchen, die Nutzungsrichtlinien, die in die Arlo Services eingebettet sind, außer Kraft zu setzen oder zu umgehen. Jede unerlaubte oder rechtswidrige Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weiterverbreitung oder öffentliche Vorführung der Materialien, die ganz oder teilweise über die Arlo Services bereitgestellt werden, ist untersagt.

8. Inhalte, die Sie freigeben oder in den Arlo Services bereitstellen

ARLO erhebt keine Eigentumsansprüche auf die Inhalte, die Sie für Arlo Services freigeben oder bereitstellen. Gleichwohl gewähren Sie ARLO in Bezug auf Inhalte (einschließlich aller damit verbundenen geistigen Eigentumsrechte), die Sie für die Arlo Services freigeben oder bereitstellen, je nach Sachlage die folgenden weltweiten, gebührenfreien, nicht ausschließlichen, unbefristeten, unwiderruflichen, unterlizenzierbaren und übertragbaren Lizenzen: die Lizenz zur Nutzung, Verbreitung, Reproduktion, Änderung, Anpassung, Ableitung von Werken sowie zur öffentlichen Erbringung und Präsentation solcher Inhalte in den Arlo Services ausschließlich in Verbindung mit der Bereitstellung der Arlo Services an Sie, wie dies durch die Funktionalität der Arlo Services und im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zulässig ist. Sie räumen ARLO das Recht ein, eine Kopie der Inhalte (einschließlich aller damit verbundenen geistigen Eigentumsrechte) für Archivierungs- und Rechtszwecke aufzubewahren.

Des Weiteren erteilen Sie jedem Benutzer der Arlo Services eine nichtausschließliche Lizenz für den Zugriff auf Ihre Inhalte sowie deren Nutzung über die Arlo Services, wie dies ausschließlich durch die Funktionalität der Arlo Services, gemäß Ihren Anweisungen und im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zulässig ist.

Für den Fall, dass Sie eine Drittanbieteranwendung verwenden, ist es möglich, dass diese Anwendung Sie auffordert, dem Zugriff auf Ihre Arlo-Inhalte zuzustimmen, damit die Anwendung zweckgemäß funktionieren kann. Es hängt von Ihrem Vertrag mit dem Anbieter dieser Anwendung ab, inwieweit die Anwendung Inhalte und Informationen nutzen, speichern und übertragen kann. Entsprechend sollten Sie die Nutzungsbedingungen einer solchen Anwendung sorgfältig lesen und auch nur Anwendungen vertrauenswürdiger Anbieter verwenden.

Der Klarheit halber betrifft die vorstehende Erteilung von Lizenzen an ARLO weder Ihr Eigentumsrecht noch Ihr Recht auf Erteilung weiterer Lizenzen am Material in Ihren Inhalten; es sei denn, es wird schriftlich etwas anderes vereinbart.

9. Abonnementsgebühren

Für einige Arlo Services ist ein laufendes Abonnement erforderlich. Sie erklären sich einverstanden, Ihre Abonnementgebühren im Voraus zu zahlen. Ihre Abonnementfrist ist in Ihrem Arlo Abonnementplan festgelegt. Ihre Abonnementgebühren decken die Arlo Services ab, die in Ihrem Arlo Abonnementplan angegeben sind. Für die Zahlung der Abonnementgebühren können Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung stehen, und Sie können die von Ihnen gewählte Zahlungsweise ändern, indem Sie ARLO in Übereinstimmung mit dem Abonnementplan darüber informieren. Falls Sie Ihr gekündigtes Abonnement aus irgendeinem Grund erneuern müssen, kann möglicherweise eine Erneuerungsgebühr anfallen. Wenn Sie sich mit einer Werbe-Abonnementgebühr bei Arlo Services registriert haben, können einige zusätzliche Einschränkungen gelten. Ganz gleich, welche Zahlungsweise Sie für Ihre Abonnementgebühren wählen, stehen Ihnen nur die Arlo Services, Funktionen und Merkmale zur Verfügung, die in dem von Ihnen gewählten Plan festgelegt sind. ARLO kann verschiedene Abonnementpläne mit unterschiedlichen Serviceumfängen und -kombinationen anbieten.

10. Einzugsermächtigung

Wenn Sie eine Abonnementsoption mit regelmäßigen Zahlungen wählen möchten, geben Sie die erforderlichen Anmeldeinformationen online an, wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode, wählen Sie die Option "Meinen Vertrag automatisch verlängern" und klicken Sie auf "Weiter". Die automatische Vertragsverlängerung wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt, sobald Sie den anfänglichen Zahlungsvorgang abgeschlossen haben. Wenn Sie eine Abonnementsoption mit regelmäßigen Zahlungen (Monats- oder Jahresabonnements) wählen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ARLO die für Ihr Konto hinterlegte Kredit- bzw. Bankkarte automatisch zu Beginn des jeweils vereinbarten Zeitraums und in den von Ihnen bestimmten Intervallen mit der Abonnementsgebühr belastet, solange Sie die Abonnementsoption nicht durch Deaktivieren der automatischen Verlängerungsoption in Ihren Arlo Kontoeinstellungen unter my.arlo.com oder Ihre Nutzung der Arlo Services insgesamt gekündigt haben. Eine Kündigung muss erfolgen, bevor eine Abonnementsgebühr der Kredit- bzw. Zahlungskarte in Rechnung gestellt wird. Wenn Sie sich mit einem Werbetarif registriert haben, erfolgen Verlängerungen des Werbeabonnementszeitraums zu der jeweils zu dieser Zeit gerade geltenden Abonnementgebühr. Sie erhalten erst dann Zugriff auf Ihre Arlo Services, wenn ARLO oder sein Vertreter die Gültigkeit und Richtigkeit Ihrer Kreditkartendaten sowie Ihre Kreditwürdigkeit überprüft hat. Sie erhalten E-Mail-Mitteilungen bezüglich Ihrer automatischen Abonnementsverlängerung 30 und 7 Tage vor dem Startzeitpunkt der Verlängerung. Darüber hinaus erhalten Sie auch eine Erinnerungs-E-Mail am Tag vor dem Beginn der Verlängerung, in der Sie daran erinnert werden, dass Ihr Abonnement um einen weiteren Zeitraum verlängert wird.

ARLO kann, soweit nach geltendem Recht zulässig, die Gebühren für die Arlo Services ändern und für Leistungen und Funktionen, die nicht Teil der Arlo Services sind, zusätzliche Gebühren berechnen. Derartige Gebührenänderungen und zusätzliche Gebühren treten normalerweise erst beim Verlängerungsdatum Ihres Abonnements in Kraft, und falls Sie mit den Gebührenänderungen oder zusätzlichen Gebühren nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Inanspruchnahme der Arlo Services auf Grund der Implementierung dieser Gebührenänderungen oder zusätzlichen Gebühren kündigen und sind in diesem Fall zu einer anteiligen Rückzahlung Ihrer bezahlten, jedoch nicht verwendeten Abonnementgebühren für die Verwendung der Arlo Services berechtigt. ARLO wird Sie per E-Mail an die in Ihrem Konto gespeicherte E-Mail-Adresse vorab über etwaige Gebührenänderungen oder neue Gebühren informieren.

ARLO kann Ihre Arlo Services ohne Vorankündigung aussetzen oder kündigen, sollten Kreditkartenabbuchungen zurückgewiesen werden oder der Aussteller der Karte (oder dessen Vertreter oder verbundenes Unternehmen) eine Rückzahlung vorheriger Zahlungen an ARLO für Arlo Services verlangen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass ARLO für alle fälligen Beträge, die über einen Zeitraum von 30 Tagen oder länger unbezahlt bleiben, Zinsen berechnen kann. Der Verzugszins entspricht 1,5 % des überfälligen Betrags pro Monat bzw. dem höchsten gesetzlich zulässigen Zinssatz - je nachdem, welcher Zinssatz niedriger ist - bis zum Zahlungseingang des überfälligen Betrags und der Zinsen. Diese Rechte gelten zusätzlich zu und nicht an Stelle von allen anderen Rechten oder Rechtsmitteln, die ARLO gesetzlich zur Verfügung stehen. ARLO kann bei einem permanenten Zahlungsverzug Ihr Konto für Inkassozwecke an Dritte weitergeben.

11. Internet-Provider- und Mobiltelefonkosten

Die Arlo Services erfordern eine Breitband-Internetverbindung. Alle Servicegebühren für Ihre Internetverbindung oder Ihren Datentarif, die durch Ihre Verwendung der oder Ihren Zugriff auf die Arlo Services entstehen, gehen ausschließlich zu Ihren Lasten, und Sie erkennen an und stimmen zu, dass Sie auch für Streitigkeiten mit dem Internet-Provider oder Mobiltelefonanbieter, die in diesem Zusammenhang entstehen, allein verantwortlich sind. Insbesondere das Ansehen von Streaming- und aufgezeichneten Videos sowie die Nutzung der Apps kann zusätzliche und hohe Kosten in Verbindung mit Geräten verursachen, für die ein Datentarif abgeschlossen wurde. ARLO ist weder für die Verfügbarkeit oder Funktionalität noch für die Kosten einer Breitband-Internetverbindung oder anderer Datentarife verantwortlich und macht diesbezüglich keine Zusicherungen.

12. Inanspruchnahme der Arlo Services

Sie dürfen auf die Arlo Services nur mit einem Arlo System zugreifen bzw. zusammen damit nutzen, das für die Kommunikation mit den Arlo Websites autorisiert ist. Sie stimmen zu, Ihr Arlo System nicht zu verändern oder anderweitig

zu modifizieren. Die Arlo Services werden Ihnen zur privaten, nichtkommerziellen Nutzung bereitgestellt und dürfen weder ganz noch teilweise verkauft werden. Sofern in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, dürfen Sie die Arlo Services oder das Recht, diese zu erhalten, nicht übertragen. Durch Ihre Inanspruchnahme der Arlo Services stimmen Sie dem Erhalt sämtlicher Software-Updates und -Upgrades zu, die ARLO an Ihr Arlo System sendet. Wenn Sie die automatische Update-Funktion des Arlo Systems deaktivieren, können dadurch bestimmte Funktionen des Arlo Systems beeinträchtigt werden. Selbst wenn Sie die automatische Update-Funktion Ihres Arlo Systems deaktivieren, kann ARLO immer noch wichtige Arlo System-Updates, Updates für Arlo Anwendungen auf Ihrem iPhone, iPad, Android-Telefon oder Tablet sowie Arlo Backend-Service-Updates implementieren. Wenn Ihr Arlo System auf die Arlo Websites zugreift (ganz gleich, welche Zahlungs- oder Abonnementoption Sie gewählt haben), stimmen Sie zu, dass Sie der Benutzer der Arlo Services sind und die in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Bestimmungen für Sie bindend gelten.

13. Kündigung des Dienstes

Sie können die Kündigung Ihres Kontos und Ihres Nutzungsrechts an den Arlo Services jederzeit uneingeschränkt beantragen. Die Arlo Services werden innerhalb von rund 5 Geschäftstagen nach Ihrem Antrag gekündigt. Nicht ausgenutzte Abonnementgebühren können im Rahmen dieser Kündigungsmethode nicht zurückerstattet werden. Bei Kündigung Ihres Kontos werden bestimmte Informationen möglicherweise nicht umgehend aus den Systemen von ARLO oder dessen Vertretern gelöscht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Protokolleinträge, Diagnosen, Analysen von Benutzergeräten; Details zu den Kontotransaktionen oder Informationen in Bezug auf Durchsuchungsbefehle, Vorladungen oder andere rechtliche Verfahren.

Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen in diesen Nutzungsbedingungen behält sich ARLO das uneingeschränkte Recht vor, Ihr Konto umgehend zu kündigen, wenn die Abbuchung der Abonnementgebühren aus irgendeinem Grund zurückgewiesen wird, wenn Sie gegen die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen verstoßen, wenn Sie die Arlo Services missbrauchen und/oder Ihr Arlo System verändern oder die Arlo Services oder die Software auf eine Weise nutzen, die einen Verstoß gegen die geistigen Eigentumsrechte von ARLO oder eines Dritten darstellt.

Darüber hinaus ist ARLO berechtigt, Ihr Konto und die vorliegenden Nutzungsbedingungen aus anderen Gründen zu kündigen, sofern

ARLO eine Kündigungsfrist von mindestens 30 Tagen einhält. Im Fall einer solchen Kündigung Ihres Kontos sind Sie weiterhin zur Zahlung sämtlicher fälligen vor der Kündigung entstandenen Gebühren und Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Inanspruchnahme der Arlo Services verpflichtet. ARLO gewährt Ihnen in diesem Fall eine anteilige Rückzahlung Ihrer bezahlten, jedoch nicht genutzten Abonnementgebühren für die Verwendung der Arlo Services, die aufgrund dieser Kündigungsmethode nicht genutzt werden können. Die Kündigung der Arlo Services kann einen Verlust und eine Vernichtung aller Informationen in Verbindung mit Ihrer Mitgliedschaft, einschließlich der Inhalte, zur Folge haben.

Alle Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, die aufgrund ihrer Natur die Kündigung überdauern sollten, überdauern eine Kündigung auch tatsächlich, darunter u. a. eigentumsbezogene Bestimmungen sowie Haftungsausschlüsse und -beschränkungen.

14. Mitteilungen

ARLO kann Ihnen Mitteilungen, einschließlich Hinweisen zu Änderungen dieser Nutzungsbedingungen, per E-Mail, Briefpost, Textmitteilungen, Veröffentlichungen oder Updates auf den Arlo Websites oder über andere bereits bekannte oder zukünftig entwickelte angemessene Kommunikationskanäle senden.

15. Rechte an Software und geistigem Eigentum

Möglicherweise müssen Sie in Ihrem Arlo System bestimmte Softwareprogramme nutzen, um vollen Zugriff auf bestimmte Funktionen der Arlo Services zu erhalten. Es wird vorausgesetzt, dass Sie die Software, die in Ihrem Arlo System zum Zeitpunkt des Kaufs enthalten ist, sowie andere Softwareprogramme, die ARLO von Zeit zu Zeit für Ihr Arlo System bereitstellt, akzeptieren und nutzen. ARLO und/oder seine Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen und Lizenzgeber behalten das Eigentum an sämtlicher Software für das Arlo System sowie bestimmte geistige Eigentumsrechte am Arlo System. ARLO und/oder seine verbundenen Unternehmen behalten zudem das Eigentum an Urheberrechten und Markenzeichen von ARLO. Falls ARLO und/oder seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen im Arlo System Software von Dritten bereitstellen, behält der jeweilige Dritte das Eigentum an der Software, dem Urheberrecht und den Markenzeichen.

Jeder Versuch, das Arlo System oder die Software des Arlo System zu disassemblieren, zu dekompilieren, abgeleitete Werke daraus zu erstellen, zurückzuentwickeln, zu modifizieren, im Wege einer Unterlizenz zu verkaufen, zu verbreiten oder für andere Zwecke zu nutzen, ist strengstens untersagt, es sei denn, dieses Verbot ist im Rahmen des geltenden Rechts unzulässig. Wenn Sie ARLO Softwareanwendungen auf Ihrem privaten Computer installieren, unterliegen das Eigentumsrecht sowie die sonstigen Nutzungsbedingungen der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, der Sie vor der Installation zustimmen müssen.

16. Hinweis und Verfahren zur Anmeldung von Ansprüchen wegen Urheberrechtsverletzungen oder Verletzungen der geistigen

Eigentumsrechte

ARLO respektiert das geistige Eigentum Dritter, und fordert seine Benutzer auf, dies ebenfalls zu tun. ARLO kann unter angemessenen Umständen und nach eigenem Ermessen Konten von Benutzern sperren und/oder kündigen, die wiederholt gegen geistige Eigentumsrechte verstoßen. Falls Sie glauben, dass Ihr Werk in einer Weise kopiert worden ist, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, oder dass Ihre geistigen Eigentumsrechte auf andere Art verletzt worden sind, übermitteln Sie ARLO bitte die folgenden Informationen:

eine elektronische oder eigenhändige Unterschrift der Person, die im Auftrag der Person handelt, deren Urheber- oder anderen geistigen Eigentumsrechte berührt sind;

eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks oder des anderen geistigen Eigentums, das Ihrer Meinung nach verletzt wurde;

eine Beschreibung, wo dieses Material auf der Website erscheint;

Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;

eine schriftliche Erklärung, dass die umstrittene Nutzung Ihrem guten Glauben nach nicht durch den Rechteinhaber, einen Beauftragten oder die Rechtslage genehmigt ist;

eine schriftliche Erklärung, dass Sie die Wahrheit sämtlicher Angaben beeiden können und dass Sie der Inhaber der Urheber- oder geistigen Eigentumsrechte sind bzw. in dessen Auftrag handeln.

Senden Sie diese Informationen bitte an:

Legal Department, Arlo Technologies, Inc., 3030 Orchard Parkway, San Jose, CA 95154, USA

17. Open-Source-Software

Bestimmte Softwarekomponenten des Arlo Systems unterliegen der GNU General Public License ("GPL"), oder anderen so genannten Open-Source-Lizenzen ("Open-Source-Software"). Open-Source-Software unterliegt möglicherweise nicht den Einschränkungen in Paragraph 15 dieser Nutzungsbedingungen. Sie sind berechtigt, Open-Source-Software, die der GPL unterliegen, zu verwenden, zu modifizieren und weiterzugeben, sofern Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der GPL (verfügbar unter www.gnu.org/copyleft/gpl.html) einhalten. Der Klarheit halber beschränken diese Nutzungsbedingungen nicht Ihre Rechte aus den Lizenzbedingungen einer bestimmten Open-Source-Software, und sie gewähren Ihnen keine Rechte, die die darin enthaltenen ablösen.

18. Links

Sie können einen Link zu Ihrer persönlichen Arlo Seite angeben. Jeder Link zu einem Arlo Service muss auf die Homepage oder Hauptseite dieses Services führen.

Die Arlo Services oder Dritte können Links auf andere Internetseiten oder Ressourcen weltweit bereitstellen. Da ARLO keine Kontrolle über diese Websites und Ressourcen hat, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ARLO weder für die Verfügbarkeit dieser externen Websites oder Ressourcen verantwortlich ist, noch diese unterstützt und auch für Produkte, Inhalte, Werbung oder anderes Material, das auf oder über diese Websites oder Ressourcen erhältlich ist, weder verantwortlich ist noch haftet. Weiterhin stimmen Sie zu, dass ARLO weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich oder haftbar ist, die tatsächlich oder angeblich durch die oder in Verbindung mit der Verwendung oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Produkte oder Dienste entstanden sind, die auf oder über solche Websites oder solche Ressourcen erhältlich sind.

19. Besondere Hinweise für die internationale Nutzung

In Anbetracht der globalen Natur des Internet stimmen Sie zu, sich nach allen an Ihrem Aufenthaltsort geltenden Gesetzen und Bestimmungen in Bezug auf Ihr Online-Verhalten und zulässige Inhalte zu richten. Insbesondere willigen Sie ein, alle geltenden Gesetze über die Übertragung technischer Daten, die aus den USA oder dem Land Ihres Aufenthalts exportiert werden, einzuhalten. Sie erklären und garantieren, dass Sie sich nicht in einem Land befinden, dass einem durch die USA verhängten Embargo unterliegt oder von den USA als ein Terrorismus unterstützendes Land eingeordnet wurde sowie, dass Sie nicht auf der von den USA geführten Liste gesperrter oder eingeschränkter Vertragsparteien stehen.

20. Kein Weiterverkauf von Arlo Services

Sie willigen ein, keinen Teil der Arlo Services (einschließlich Ihrer Arlo ID) bzw. der Nutzung der oder des Zugangs zu den Arlo Services zu reproduzieren, zu duplizieren, zu kopieren, zu verkaufen, einzutauschen, wiederzuverkaufen oder kommerziell zu nutzen.

21. Schadloshaltung

SIE STIMMEN ZU, ARLO SOWIE DESSEN TOCHTERGESELLSCHAFTEN UND VERBUNDENE UNTERNEHMEN SCHADLOS ZU HALTEN UND FÜR ALLE ANSPRÜCHE, VERFAHREN, SCHÄDEN, VERPFLICHTUNGEN, VERLUSTE, KOSTEN UND AUSLAGEN (EINSCHLIESSLICH ANGEMESSENER ANWALTSGEBÜHREN) ZU ENTSCHÄDIGEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF ANSPRÜCHE, IN DENEN FAHRLÄSSIGKEIT, VERLETZUNG DER PRIVATSPHÄRE, VERLETZUNG DES URHEBERRECHTS UND/ODER VERLETZUNG DES MARKENRECHTS GEGENÜBER ARLO SOWIE DESSEN TOCHTERGESELLSCHAFTEN UND VERBUNDENEN UNTERNEHMEN ODER DEN ARLO SERVICES GELTEND GEMACHT WERDEN, DIE SICH AUF IHREN VERSTOSS GEGEN EINE BESTIMMUNG DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN, IHRE MISSBRÄUCHLICHE NUTZUNG DER ARLO PRODUKTE ODER DER ARLO SERVICES ODER IHRE UNBEFUGTE MODIFIZIERUNG ODER VERÄNDERUNG VON ARLO PRODUKTEN ODER SOFTWARE BEZIEHEN.

22. Garantie und Haftungsausschluss

ARLO haftet bezüglich der Kameras und Basisstationen von Arlo nur eingeschränkt. ARLO räumt ausschließlich Ihnen eine Garantie ein, dass Arlo Kameras und Basisstationen frei von Material- und Herstellungsfehlern sind. Diese Garantie gilt für ein (1) Jahr nach Kaufdatum der Arlo Kameras und Basisstationen, sofern gesetzlich keine längere Garantielaufzeit vorgeschrieben ist. Die genauen Bestimmungen dieser eingeschränkten Garantie von ARLO finden Sie unter http://www.arlo.com/about/warranty/.

Batterien und Ersatzbatterien sind von allen Garantien bezüglich Arlo ausgenommen. Sie tragen die alleinige Verantwortung für Wartung und Ersatz von Batterien für Arlo-Geräte. ARLO empfiehlt, dass Sie Benutzerhandbücher, Anleitungen und Warnmeldungen für Arlo Geräte grundsätzlich sorgfältig durchlesen. Es empfiehlt sich, ausschließlich qualitativ hochwertige, nicht generische und nicht wiederaufladbare Batterien zu verwenden. Die Verwendung von Akkumulatoren oder Batterien geringerer Güte kann das Arlo-Kamerasystem beschädigen und die Garantie außer Kraft setzen. Wenn Reparatur oder Modifikation des Produkts nicht durch ARLO oder durch von ARLO zugelassenen Vertretern erfolgen, führt dies zum Erlöschen der Garantie.

ABGESEHEN VON DER VORSTEHENDEN PRODUKTGARANTIE FÜR DIE ARLO KAMERAS UND BASISSTATIONEN BESTÄTIGEN SIE HIERMIT, DASS DIE ARLO SERVICES, SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, OHNE MÄNGELGEWÄHR UND NACH VERFÜGBARKEIT BEREITGESTELLT WERDEN. ARLO GEWÄHRLEISTET WEDER, DASS DIE ARLO SERVICES IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN ODER DASS DIE ARLO SERVICES UNUNTERBROCHEN, PÜNKTLICH, SICHER ODER FEHLERFREI BEREITGESTELLT WERDEN, NOCH GIBT ARLO EINE GARANTIE FÜR DIE RICHTIGKEIT ODER ZUVERLÄSSIGKEIT VON INFORMATIONEN, DIE ÜBER DIE ARLO SERVICES EMPFANGEN WERDEN (EINSCHLIESSLICH INHALTEN VON DRITTANBIETERN), ODER DAFÜR, DASS FEHLER DER ARLO SERVICES KORRIGIERT WERDEN ODER DASS DIE ARLO PRODUKTE ODER SERVICES MIT BESTIMMTER ANDERER HARDWARE ODER ANDEREN SERVICES KOMPATIBEL SIND. ZUSÄTZLICH GIBT ARLO KEINE GARANTIE DAFÜR, DASS DIE ARLO SERVICES ODER DIE ARLO SERVER, DIE IHNEN DIE DATEN UND INHALTE BEREITSTELLEN, FREI VON VIREN ODER SONSTIGEN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN SIND. ARLO IST ZUDEM NICHT VERANTWORTLICH ODER HAFTBAR FÜR SCHÄDEN DURCH VIREN, DIE IHRE ARLO BASE STATION, IHRE COMPUTERSOFTWARE ODER ANDERE HARDWARE INFIZIEREN KÖNNTEN.

SIE BESTÄTIGEN HIERMIT, DASS ARLO NICHT ALS VERSICHERER TÄTIG IST UND IHNEN KEINERLEI VERSICHERUNG BEREITSTELLT. BETRÄGE, DIE SIE ARLO FÜR DEN ARLO SERVICE ZAHLEN, SIND KEINE VERSICHERUNGSPRÄMIEN UND STEHEN IN KEINER BEZIEHUNG ZUM WERT IHRES EIGENTUMS, DES EIGENTUMS DRITTER AN IHREM STANDORT ODER DEM MÖGLICHEN VERLUSTRISIKO AN IHREM STANDORT. SOFERN SIE ZUM SCHUTZ VOR EINEM UNTERGANGSRISIKO AN IHREM STANDORT EINE VERSICHERUNG ABSCHLIESSEN MÖCHTEN, VERPFLICHTEN SIE SICH, DIESE SELBST ZU ERWERBEN. IM FALL VON VERLUSTEN, SCHÄDEN ODER VERLETZUNGEN SIND SIE NICHT BERECHTIGT, IN IHREM EIGENEN NAMEN ODER DEM NAMEN DRITTER VON ARLO SCHADENERSATZ ZU FORDERN. SIE VERZICHTEN HIERMIT, AUCH IM NAMEN IHRES VERSICHERERS, AUF ALLE ÜBERTRAGENEN UND SONSTIGEN RECHTE HINSICHTLICH SCHADENERSATZFORDERUNGEN GEGENÜBER ARLO, DIE AUS DER ZAHLUNG VON LEISTUNGEN FÜR VERLUSTE, SCHÄDEN ODER VERLETZUNGEN ERWACHSEN SIND.

GERÄTE UND DIENSTE VON ARLO SIND WEDER URSACHE BESTIMMTER EREIGNISSE WIE FEUER, ÜBERSCHWEMMUNG, EINBRUCH, DIEBSTAHL UND MEDIZINISCHE NOTFÄLLE, NOCH KÖNNEN SIE DIESE AUSSCHLIESSEN. ARLO ÜBERNIMMT WEDER GARANTIE NOCH GEWÄHRLEISTUNG, EINSCHLIESSLICH DER IMPLIZIERTEN GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER DAFÜR, DASS DIE BEREITGESTELLTEN ARLO GERÄTE UND SERVICES SOLCHE EREIGNISSE ODER IHRE FOLGEN ERKENNEN ODER ABWENDEN. ARLO HAFTET NICHT FÜR SCHÄDEN ODER VERLUSTE FÜR SIE ODER AN IHREM EIGENTUM, ODER AN PERSON ODER EIGENTUM DRITTER, DIE AUS EINEM SOLCHEN EREIGNIS RESULTIEREN. SIE TRAGEN DIESBEZÜGLICH DAS ALLEINIGE RISIKO.

MIT AUSNAHME DER VORSTEHEND ANGEFÜHRTEN PRODUKTGARANTIE FÜR DIE ARLO KAMERAS UND BASISSTATIONEN SCHLIESSEN ARLO UND SEINE LIEFERANTEN JEDE ART VON GEWÄHRLEISTUNG - OB AUSDRÜCKLICH, STILLSCHWEIGEND ODER VON GESETZES WEGEN - HINSICHTLICH DER ARLO SERVICES AUS, EINSCHLIESSLICH JEDER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIE IN BEZUG AUF EIGENTUMSANSPRÜCHE, MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER. DA IN EINIGEN LÄNDERN DER AUSSCHLUSS STILLSCHWEIGENDER HAFTUNG NICHT ZULÄSSIG IST, TRIFFT DER LETZTE SATZ DES VORSTEHENDEN PARAGRAPHEN MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZU. ARLO SCHLIESST HIERMIT AUSSERDEM JEDE HAFTUNG FÜR ANSPRÜCHE AUFGRUND VON SERVICE-AUSFÄLLEN AUS, DIE AUF NORMALEM PRODUKTVERSCHLEISS, UNSACHGEMÄSSEM GEBRAUCH, MISSBRAUCH, PRODUKTMODIFIKATIONEN, UNANGEMESSENER PRODUKTAUSWAHL ODER NICHTEINHALTUNG BUNDESSTAATLICHER, EINZELSTAATLICHER ODER ÖRTLICHER GESETZE BERUHEN. NEBEN DIESEN SPEZIFISCHEN RECHTEN AUS GARANTIE UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS HABEN SIE MÖGLICHERWEISE AUCH NOCH ANDERE RECHTSANSPRÜCHE, DIE JE NACH BUNDESSTAAT, PROVINZ ODER LAND VARIIEREN KÖNNEN. ÜBER DEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN RAHMEN HINAUSGEHEND SCHLIESST ARLO KEINE DIESER RECHTSANSPRÜCHE AUS, SCHRÄNKT DIESE EIN ODER HEBT SIE AUF, EINSCHLIESSLICH DER RECHTE, DIE SICH AUS FEHLERN IM KAUFVERTRAG ERGEBEN. DAMIT SIE IHRE RECHTE VOLLUMFÄNGLICH VERSTEHEN, SOLLTEN SIE SICH ÜBER DIE GESETZE IHRES BUNDESSTAATES, IHRER PROVINZ ODER IHRES LANDES KUNDIG MACHEN. UNSERE AUSTRALISCHEN BEACHTEN BITTE FOLGENDES: DIESE GARANTIE GILT ZUSÄTZLICH ZU DEN GESETZLICHEN RECHTEN IN AUSTRALIEN IN BEZUG AUF IHRE WARE, DIE GEMÄSS AUSTRALISCHEM VERBRAUCHERRECHT NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN.

23. Keine Drittbegünstigten

Sie stimmen zu, dass es im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen keine Drittbegünstigten gibt, sofern in diesen Bestimmungen nicht ausdrücklich etwas anderes vorgesehen ist.

24. Einschränkungen der Haftung von ARLO

Unter keinen Umständen haftet ARLO für Inhalte, einschließlich - aber nicht darauf beschränkt - den Verlust von Inhalten, Fehler oder Auslassungen in Inhalten oder Verluste oder Schäden in Verbindung mit der Nutzung oder den Auswirkungen von Inhalten, die über die Arlo Services veröffentlicht, per E-Mail gesendet, für den Zugriff bereitgestellt, übertragen oder anderweitig verfügbar gemacht wurden.

Die Schadensersatzpflicht von ARLO, insbesondere für die Verletzung oder Missachtung von Pflichten, Verzögerungen der Erfüllung, Nichterfüllung oder Schlechterfüllung, wird ausgeschlossen, ausgenommen grob fahrlässiger Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten seitens ARLO. Bei Fahrlässigkeit beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Sollte der Schadensersatzanspruch auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflicht- oder Vertragsverletzung seitens ARLO beruhen, so gelten der im vorhergehenden Satz genannte Ausschluss und die Beschränkung der Haftung nicht. Der vorstehend genannte Ausschluss und die Beschränkung der Haftung gelten ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche aufgrund von Todesfällen, Körperverletzungen oder Gesundheitsschädigungen, für die ARLO möglicherweise haftbar ist, sowie für außervertragliche Haftung.

In einigen Staaten und Ländern ist der Ausschluss oder die Einschränkung von Ansprüchen aus Neben- oder Folgeschäden nicht gestattet, daher gilt die vorstehende Einschränkung oder der Ausschluss möglicherweise nicht für Sie. Zudem beschränkt diese Bestimmung nicht die Haftung von ARLO im Falle eines vorsätzlichen Fehlverhaltens seitens ARLO. Falls ARLO versehentlich oder unrechtmäßig zu hohe Gebühren von Ihrem Konto abbucht, beschränkt dieser Abschnitt zudem nicht die Möglichkeit von ARLO, diese versehentlich oder unrechtmäßig zu viel abgebuchten Beträge zurückzuerstatten.

25. Allgemein Informationen

Vollständiger Vertragsinhalt Diese Nutzungsbedingungen stellen die vollständige Vereinbarung zwischen Ihnen und ARLO bezüglich Ihrer Nutzung der Arlo Services dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen zwischen Ihnen und ARLO bezüglich der Arlo Services. Möglicherweise gelten für Sie noch weitere Geschäftsbedingungen, wenn Sie bestimmte andere Arlo Services, Services von verbundenen Unternehmen oder Inhalte bzw. Software von Drittanbietern verwenden oder erwerben.

Rechtswahl und Gerichtsstand Diese Nutzungsbedingungen und die vertragliche Beziehung zwischen Ihnen und Arlo unterliegen, soweit nach geltendem Recht zulässig, den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen.

Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Gegenstand dieses Vertrags werden, soweit nach geltendem Recht zulässig, durch Schlichtung im Santa Clara County, Kalifornien, unter Verwendung der englischen Sprache im Einklang mit den dann jeweils geltenden Streamlined Arbitration Rules and Procedures der Judicial Arbitration and

Mediation Services, Inc. ("JAMS") von einem Handelsschiedsrichter mit umfassender Erfahrung in der Schlichtung von Streitigkeiten in Bezug auf geistiges Eigentum und Handelsverträge endgültig geklärt. Der Schiedsrichter wird im Einklang mit den dann jeweils geltenden Streamlined Arbitration Rules and Procedures der JAMS aus der gültigen Liste der JAMS-Schiedsrichter gewählt. Das auf diese Weise gesprochene Urteil kann bei einem zuständigen Gericht eingereicht werden, oder es kann bei einem solchen Gericht je nach Sachlage ein Antrag auf gerichtliche Anerkennung eines Urteils oder einer Vollstreckungsanordnung gestellt werden. Jede Schlichtung im Rahmen dieser Vereinbarung erfolgt auf Einzelfallbasis: Gruppenschlichtungsverfahren oder -klagen sind nicht erlaubt.

SIE BESTÄTIGEN HIERMIT, DASS SIE UND ARLO DURCH DEN ABSCHLUSS DER VORLIEGENDEN VEREINBARUNG AUF DAS RECHT AUF EIN SCHWURGERICHTSVERFAHREN ODER EINE

BETEILIGUNG AN EINER SAMMELKLAGE VERZICHTEN.

Ungeachtet des Vorstehenden hat jede Partei das Recht, bis zur endgültigen Entscheidung des Schiedsrichters vor einem zuständigen Gericht eine Unterlassungsklage einzureichen oder eine einstweilige Verfügung zu erwirken. Für alle Zwecke dieser Vereinbarung einigen sich die Parteien auf die ausschließliche Zuständigkeit und den Gerichtsstand der US-Bundesgerichte im Northern District von Kalifornien.

Verzicht und salvatorische Klausel Der Verzicht seitens ARLO, von Rechten oder Bestimmungen nach Maßgabe dieser Bedingungen Gebrauch zu machen bzw. diese durchzusetzen, stellt keinen generellen Verzicht auf diese Rechte oder Bestimmungen dar. Falls eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen von einem zuständigen Gericht für ungültig befunden wird, vereinbaren die Vertragsparteien, dass sich das Gericht dennoch bemühen sollte, den Absichten der Vertragsparteien, wie sie diesen Nutzungsbedingungen zu entnehmen sind, zu entsprechen. Die anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung bleiben davon unberührt und weiterhin in Kraft.

Kein Hinterbliebenenrecht und Nichtübertragbarkeit Sie stimmen zu, dass Ihr Arlo Konto nicht übertragbar ist und dass sämtliche Rechte an Ihrer Arlo ID oder den Inhalten Ihres Kontos nach Ihrem Tod erlöschen. Bei Erhalt einer Kopie des Totenscheins kann Ihr Konto gesperrt werden, und sämtliche Inhalte darin werden dauerhaft gelöscht.

Die Überschriften in diesen Nutzungsbedingungen tragen lediglich zur besseren Übersicht und Verständlichkeit bei und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung.

26. Kontakt

Je nach Ort, an dem Sie das Arlo System verwenden, ist das im Folgenden angeführte Unternehmen von ARLO für die Bereitstellung der Arlo Services verantwortlich.

Nord-, Mittel- und Südamerika

Arlo Technologies, Inc.

Alle sonstigen internationalen Territorien, einschließlich Europa, Naher Osten,

Afrika, Asien und Pazifik, Australien und Neuseeland

Arlo Technologies International Limited

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden in Bezug auf die Arlo Services haben oder entsprechende Ansprüche geltend machen möchten, können Sie uns wie folgt kontaktieren:

Nord-, Mittel- und Südamerika

Arlo Technologies, Inc.

3030 Orchard Parkway

San Jose, CA 95134 USA

Telefon: 1 (408) 6383750

https://www.arlo.com/en-us/support/contact.aspx

Alle anderen internationalen Territorien (darunter u. a. Europa, der Nahe Osten, Afrika, der Asien-Pazifik-Raum, Australien und Neuseeland)

Arlo Technologies International Ltd

Building 3 University Technology Centre Curraheen Road

Cork, Irland

Telefon: 1 800 949 252

https://www.arlo.com/eu/support/contact.aspx

3. Ausgabe, Datum: Montag, 25. November 2019

27. Nutzungsbedingungen für Arlo – Ergänzung

Wenn Sie Abonnent eines Arlo Service sind, gelten die folgenden zusätzlichen Arlo Service Geschäftsbedingungen.

Letzte Aktualisierung: Montag, 25. November 2019

LESEN SIE DIE NACHSTEHENDEN BESTIMMUNGEN BITTE AUFMERKSAM UND VOLLSTÄNDIG DURCH. SIE ENTHALTEN BESTIMMTE BEDINGUNGEN UND EINSCHRÄNKUNGEN HINSICHTLICH NUTZUNG UND VERFÜGBARKEIT DES ARLO SERVICE, DEN SIE GERADE AKTIVIEREN ("Arlo Service").

Die vorliegenden Bestimmungen der "Arlo Nutzungsbedingungen" ergänzen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Arlo ("Arlo Geschäftsbedingungen" oder "Geschäftsbedingungen"), die ansonsten in vollem Umfang gelten, vorbehaltlich etwaiger zusätzlicher hier genannter Bestimmungen. Bei Widersprüchen zwischen den "Arlo Nutzungsbedingungen" und den "Arlo Geschäftsbedingungen" gelten die Bestimmungen der "Arlo Nutzungsbedingungen".

Aktivierung. Zur Aktivierung des Arlo Service müssen Sie bestimmte Schritte aktiv unternehmen - eine Aktivierung erfolgt nicht automatisch. Für neue Arlo Benutzer bedeutet dies, dass sie im Rahmen des Anmeldevorgangs ein Arlo Konto erstellen müssen. Die Nutzung des Arlo Service unterliegt diesen Arlo Nutzungsbedingungen, den Geschäftsbedingungen sowie den Datenschutzbestimmungen von Arlo.

Dauer. Sie können Ihren Arlo Service oder Ihr Arlo Konto jederzeit kündigen. Sie haben dann keinen Zugriff mehr auf den Arlo Service und/oder das Arlo Konto. Melden Sie sich hierzu in Ihrem Arlo Konto an, und folgen Sie den Anweisungen auf der Seite in Ihrem Konto.

Datenschutz. Wenn Ihre Arlo Services Gesichtserkennung, Erkennung von Objekten und andere Fähigkeiten der Künstlichen Intelligenz nutzen, kann Arlo digitale Bilder, Videos und Töne erfassen und die von Ihrem Arlo System bereitgestellten Informationen verwenden. Arlo kann diese erfassten Bilder und Töne dann automatisch mit gespeicherten Einträgen in Datenbanken vergleichen. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass diese Daten und andere biometrische Daten oder Umgebungsdaten von Ihrem Arlo System erfasst und vom Arlo Service analysiert und genutzt werden können, aber die Mitarbeiter von Arlo werden Ihre privaten Fotografien und Videos nicht ohne Ihre Erlaubnis einsehen.

Neben den Informationen, die Sie dem Arlo System zur Verwendung durch den Arlo Service bereitstellen, bestätigen und stimmen Sie zu, dass Sie Arlo weitere Informationen zur Verfügung stellen, darunter Ihre E-Mail-Adresse, Anschrift und Kreditkartendaten. Die zuletzt genannten Informationen werden zur Aktivierung und Verwaltung der Dienste von Arlo benötigt.

Zahlung. Die Kreditkarte, die Sie bei der Anmeldung für den Arlo Service angeben, wird bis zu einer Kündigung Ihrerseits mit dem aktuellen Preis des Arlo Service pro Abonnementzeitraum belastet. Sie können den Arlo Service jederzeit vor Beginn eines neuen Abonnementzeitraums kündigen. Jedoch erhalten Sie keine anteilige Erstattung für den aktuellen Abonnementzeitraum. Sollte Arlo in Zukunft die Gebühren für Abonnements mit monatlicher oder anderer Laufzeit für den Arlo Service ändern, werden wir Sie vorab über die Preisänderung und den Zeitpunkt des Inkrafttretens informieren. Erfolgt keine Kündigung Ihrerseits, treten die Preisänderungen mit Beginn des nächsten Abonnementzeitraums nach Bekanntgabe (Datum) der Preisänderungen in Kraft. Wenn Sie nach Inkrafttreten der Preisänderungen nicht kündigen und den Arlo Service weiterhin nutzen, stimmen Sie damit der Belastung mit den neuen Preisen zu. In anderen Worten, nach dem Ablauf des Abonnementszeitraums könnte sich der Preis für den nächsten Abonnementszeitraum ändern. Es wird allerdings keine Preisänderung während des laufenden Abonnementszeitraumes geben.

Einschränkungen des Arlo Smart Service. Der Arlo Smart E911 Service funktioniert in folgenden Fällen nicht: (1) kritischer Stromausfall, insbesondere in Verbindung mit Geräten, die dafür sorgen, dass eine Kommunikation zwischen Arlo Smart und der entsprechenden Notrufzentrale stattfinden kann; (2) wenn die Internetverbindung (WLAN oder Breitband) zu Ihrem Gerät mit der Arlo Smart Anwendung nicht betriebsfähig ist; (3) an einem abgelegenen Standort ohne Internetverbindung; (4) wenn die Arlo Smart Anwendung nicht ordnungsgemäß konfiguriert ist; (5) wenn die korrekte physische Adresse für den Arlo E911 Service nicht bereitgestellt wird; (6) wenn die technischen Einschränkungen einer Notrufzentrale dafür sorgen, dass dieses die Anrufe des Arlo E911 Service nicht empfangen bzw. verarbeiten kann; (7) andere Ereignisse höherer Gewalt dazu führen, dass sich die Qualität der Breitbandverbindung verschlechtert, einschließlich u. a. einer Netzwerküberlastung. Indem Sie die vorliegenden Bedingungen des Arlo Smart Service akzeptieren, bestätigen Sie, dass Sie von Arlo über die vorstehend genannten möglichen Einschränkungen in Kenntnis gesetzt wurden.

Haftungsausschluss. Wir haben keine Kontrolle darüber, ob oder in welcher Weise Anrufe unter Nutzung unseres Arlo Smart E911 Service von einer lokalen Notrufleitstelle entgegengenommen werden bzw. auf diese reagiert wird. Für das Verhalten lokaler Notrufleitstellen und der nationalen Notrufzentrale übernehmen wir keine Haftung. Wir sind von Dritten abhängig, wenn es um die Weiterleitung von Mitteilungen des Arlo Smart E911 Service an lokale Notrufleitstellen und die nationale Notrufzentrale geht. Für den Fall, dass solche Daten von Dritten, die für die Weiterleitung der Mitteilungen verwendet werden, falsch sind oder zu einem fehlerhafte Ergebnis führen, übernehmen wir keine Haftung und auch keine Verantwortung. Weder Arlo noch seine Vorstandsmitglieder oder Mitarbeiter können für Forderungen, Schäden oder Verluste haftbar gemacht werden. Sie verzichten hiermit auf sämtliche Rechtsansprüche oder Klagegründe im Zusammenhang mit unserem Arlo Service, sofern diese Rechtsansprüche oder Klagegründe nicht aus unserer groben Fahrlässigkeit oder einem vorsätzlichen Fehlverhalten unsererseits erwachsen sind.

Zusatzdienste. Wir werden bisweilen Arlo Kunden Zusatzdienste (einzeln als "Zusatzdienst" bezeichnet) zur Verfügung stellen. Für den Zugriff auf diese Zusatzdienste können bestimmte Maßnahmen erforderlich sein, einschließlich der Zustimmung zu weiteren Bedingungen und Bestimmungen.