Wo kann ich meine Arlo Bridge und mein Arlo Security Light platzieren?

Wo kann ich mein Arlo Security Light platzieren?

Ziehen Sie bei der Positionierung Ihres Lichts Folgendes in Betracht:

  • Belassen Sie aktive Standorte in der Erkennungszone. Positionieren Sie Ihr Licht so, dass sich der zu überwachende Bereich innerhalb der Bewegungserkennungszone befindet.
  • Erhöhen Sie Ihr Licht. Bringen Sie Ihr Sicherheitslicht zur Bewegungserkennung in einer Höhe von mindestens 2 Metern über dem Boden an, und richten Sie die Kamera leicht nach unten aus (in einem Winkel von mindestens 15 Grad), um eine optimale Sensorleistung zu erzielen.
  • Stellen Sie sicher, dass von Seite zu Seite erfolgende Bewegungen die Erkennungszone kreuzen. Der Bewegungssensor von Arlo reagiert empfindlicher auf Bewegungen, die von Seite zu Seite stattfinden, als auf Bewegungen, die direkt auf das Licht zu oder von ihm weg erfolgen. Die optimale Bewegungserkennung ist in einem Abstand zum Licht zwischen 1,5 und 6 Meter gegeben.
  • Verwenden Sie den Bewegungserkennungstest. Sie können den Bewegungserkennungstest verwenden, um sicherzustellen, dass das Licht Bewegungen in einem bestimmten Bereich erkennt. Weitere Informationen finden Sie unter Wie nutze ich den Bewegungserkennungstest für mein Arlo Gerät?.
  • Verwenden Sie den Test zur Reichweitenerkennung: Sie können den Test zur Reichweitenerkennung verwenden, um sicherzustellen, dass sich das Licht innerhalb der Reichweite der Bridge befindet. Weitere Informationen finden Sie unter Wie kann ich feststellen, ob sich mein Arlo Security Light innerhalb der Reichweite meiner Arlo Bridge befindet?.

Blättern Sie zum Ende dieses Artikels, um ein Video darüber zu sehen, wo Ihre Arlo Security Lights platziert werden.

 

Wo kann ich meine Arlo Bridge platzieren?

Platzieren Sie zunächst Ihre Sicherheitslichter. Positionieren Sie Ihre Bridge anschließend so, dass die Signalübertragung zwischen Ihren Lichtern und Ihrer Bridge optimal ist.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Standort Ihrer Bridge zu optimieren:

  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Bridge innerhalb der Reichweite Ihres WLAN-Routers befindet.
  • Platzieren Sie Ihre Bridge so, dass jedes Sicherheitslicht ungefähr den gleichen Abstand zur Bridge hat.
  • Erhöhen Sie Ihre Bridge, indem Sie sie an einer höher gelegenen Steckdose anschließen, z. B. über einem Tresen. Wenn Ihr Zuhause über zwei Etagen verfügt, positionieren Sie Ihre Arlo Bridge im Obergeschoss, um die Reichweite zu vergrößern.
  • Schließen Sie die Bridge nicht an einer Steckerleiste am Boden an.
  • Versuchen Sie, die Anzahl der Wände zwischen der Bridge und den Sicherheitslichtern möglichst gering zu halten. Sehr dicke oder isolierte Wände können die Reichweite verringern.

WLAN-Reichweite

Platzieren Sie Ihre Bridge an einem Standort, der sich innerhalb der WLAN-Reichweite Ihres Routers befindet und etwa gleich weit von jedem Sicherheitslicht entfernt ist.

Es ist sehr wichtig, die Entfernung zu berücksichtigen, um ein gutes WLAN-Signal zu erhalten.

  • Maximum. Platzieren Sie Ihre Bridge innerhalb der Reichweite Ihres WLAN-Routers. Das maximale Sichtfeld wird durch jede Wand, Decke oder jedes größere Hindernis zwischen dem Licht und der Bridge vermindert. Die folgenden Materialien schränken die Signalstärke am meisten ein:
    • Ungewöhnlich dicke Wände und Decken
    • Backstein
    • Beton
    • Stein
    • Keramik
    • Glas, insbesondere Spiegel
    • Metall
    • Große Mengen Wasser, wie in einem Aquarium oder einem Wasserboiler
  • Minimum. Platzieren Sie die Bridge mindestens 3 Meter von Ihrem Router entfernt.