Was ist der direkte Speicherzugriff, und wie verwende ich ihn?

Wenn Sie den direkten Speicherzugriff in der Arlo App einrichten, erhalten Sie Remote-Zugriff auf Arlo Aufzeichnungen, die auf einem USB- oder microSD-Gerät in Ihrem Arlo SmartHub gespeichert sind. Der direkte Speicherzugriff kann als Backup für Videomaterial dienen, das in der Arlo Cloud gespeichert ist. Weitere Informationen zum Arlo Cloudspeicher erhalten Sie unter: Welche Arlo Abonnementpläne gibt es, und wie viel Cloudspeicher habe ich zur Verfügung?

Voraussetzungen

Zum Einrichten des direkten Speicherzugriffs benötigen Sie Folgendes:

  • Die Arlo App auf iOS (Apple) oder Android
    Der direkte Speicherzugriff ist auf my.arlo.com nicht verfügbar.
  • Einen Arlo SmartHub (VMB5000 oder VMB4540)
  • Einen Router
    Hinweis: Wir empfehlen die Verwendung eines VPN-Routers (Virtual Private Network).
  • Ein USB- oder microSD-Gerät, das mit Ihrem Arlo SmartHub kompatibel ist

Einrichten des direkten Speicherzugriffs

Um den direkten Speicherzugriff für Ihr Arlo System einzurichten, müssen Sie zunächst ein kompatibles USB- oder microSD-Gerät in Ihren Arlo SmartHub einsetzen. Detaillierte Informationen zum Einrichten eines lokalen Speicher-Backups finden Sie unter: Wie richte ich lokale Speicher-Backups auf meiner Arlo Base Station ein?

Nachdem Sie ein kompatibles Speichergerät eingesetzt haben, müssen Sie die lokale Speicherung von Aufzeichnungen in der Arlo App aktivieren. Wenn die lokale Speicherung aktiviert ist, können Sie den direkten Speicherzugriff einrichten.

So aktivieren Sie den direkten Speicherzugriff:

  1. Starten Sie die Arlo App auf iOS oder Android.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Meine Geräte.
  3. Wählen Sie einen SmartHub aus.
  4. Tippen Sie auf Speichereinstellungen.
  5. Tippen Sie auf den Switch neben Lokale Aufzeichnung.
    Der lokale Speicher ist jetzt auf Ihrem Arlo Gerät aktiviert.
  6. Tippen Sie auf den Switch neben Direkter Speicherzugriff.

Nachdem Sie den direkten Speicherzugriff aktiviert haben, können Sie auf Ihre Aufzeichnungen zugreifen, wenn Sie sich im selben LAN wie der SmartHub befinden. Für den Zugriff auf Aufzeichnungen außerhalb des LAN empfehlen wir, ein VPN auf Ihrem Router und Mobilgerät zu aktivieren, um eine sichere Verbindung zu Ihrem SmartHub herzustellen. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Routers, um spezifische Konfigurationsdetails zu erhalten.

Als Alternative zu einem sicheren VPN können Sie auch die Portweiterleitung aktivieren, um auf Ihre gespeicherten Aufzeichnungen in der Arlo App zuzugreifen.

Hinweis: Um die Portweiterleitung zu aktivieren, müssen Sie möglicherweise bei Ihrem Internet-Provider (ISP) eine Berechtigung für den Datenverkehr über den externen Port beantragen, der von der Arlo App festgelegt ist.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Portweiterleitung, nachdem der direkte Speicherzugriff aktiviert ist:

  1. Starten Sie die Arlo App auf iOS oder Android.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Meine Geräte.
  3. Wählen Sie einen SmartHub aus.
  4. Tippen Sie auf Speichereinstellungen > Portweiterleitung.
  5. Tippen Sie auf den Switch neben Portweiterleitung aktivieren.
  6. Lesen Sie die Warnung.
    Hinweis: Wenn Sie die Portweiterleitung aktivieren, können Sie Ihre Netzwerksicherheit gefährden, indem Sie Ihr Netzwerk Angriffen über mögliche Schwachstellen aussetzen. Sie sollte daher mit Vorsicht verwendet werden.
  7. Wenn Sie die Risiken verstehen und akzeptieren, tippen Sie auf Ich akzeptiere das Risiko.
    Die Portweiterleitung wird in der Arlo App aktiviert.
  8. Geben Sie die entsprechenden Informationen zur Portweiterleitung in die Router-Einstellungen ein, um den Zugriff außerhalb des LAN zu ermöglichen.
    Hinweis: Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Routers, um spezifische Konfigurationsdetails zu erhalten.
    Bei korrekter Eingabe ändert sich der Status in „Verfügbar“.
  9. Um die Ports zu ändern, die für den direkten Speicherzugriff zugewiesen sind, tippen Sie auf Ports aktualisieren, damit nach dem Zufallsprinzip ein neuer Port zugewiesen wird.

Durch Deaktivieren des direkten Speicherzugriffs oder der Portweiterleitung wird der direkte Speicherzugriff für Ihren Arlo SmartHub deaktiviert, Ihre Router-Einstellungen bleiben jedoch unverändert. Wenn Sie die Portweiterleitung in der Arlo App deaktivieren, denken Sie bitte daran, diese Ports auch im Bereich für die Portweiterleitung in Ihren Router-Einstellungen zu entfernen.

Auffinden Ihrer Aufzeichnungen

Wenn der direkte Speicherzugriff aktiviert ist, werden Ihre Arlo Aufzeichnungen auf der Bibliotheksseite der Arlo App angezeigt. Ihre Aufzeichnungen enthalten keine Miniaturansicht, wenn sie nicht in der Arlo Cloud gespeichert sind.

Hinweis: Sie können keinen Snapshot manuell auf einem lokalen Speichergerät aufzeichnen oder erfassen. Manuelle Aufzeichnung und Snapshots sind nur verfügbar, wenn Sie Aufzeichnungen in der Cloud speichern. Sie können zudem keine spezifischen Aufzeichnungen über den direkten Speicherzugriff von Ihrem SmartHub löschen. Zum Löschen von Aufzeichnungen muss das USB- oder microSD-Gerät an einen PC oder Mac angeschlossen werden.

So greifen Sie über den direkten Speicherzugriff auf Ihre Aufzeichnungen zu:

  1. Starten Sie die Arlo App auf iOS oder Android.
  2. Tippen Sie auf Bibliothek.
  3. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Cloud, um eine Speicherquelle auszuwählen.
  4. Wählen Sie einen SmartHub aus.
  5. Navigieren Sie in der Bibliothek wie in einem Cloudspeicher, und tippen Sie auf die Miniaturansicht, um die Videoaufzeichnung herunterzuladen.