Warum höre ich bei den Aufnahmen meiner Arlo-Türklingel nur eine Seite des Tons?

Wenn Sie lokale Aufzeichnungen von Videoanrufen von Ihrer Arlo Video Doorbell abspielen, hören Sie möglicherweise nur eine Seite des Gesprächs als Ton. Dieses Problem tritt nur bei Videoanrufen auf, wenn Sie Ihre Aufzeichnungen auf einem lokalen Speichergerät in Ihrem Arlo SmartHub oder Ihrer Basisstation speichern und die Aufzeichnungen auf einigen Mediaplayern von Drittanbietern wiedergeben. Lokal aufgezeichnete, durch Bewegungen ausgelöste Ereignisaufzeichnungen sind nicht betroffen, ebenso wenig wie Cloud-Aufzeichnungen.

Hinweis: Mit einem aktiven Arlo Smart Test- oder Abonnementplan werden alle Aufzeichnungen von Arlo Videoanrufen in der Cloud gespeichert. Die Aufzeichnung auf ein USB-Laufwerk oder eine microSD-Karte in Ihrem SmartHub oder Ihrer Basisstation ist optional. Weitere Informationen zum Einrichten eines lokalen Speichers an Ihrem Arlo SmartHub oder der Basisstation finden Sie unter Wie richte ich lokale Speicher-Backups auf einem USB-Gerät über mein Arlo SmartHub oder die Basisstation ein?.

So spielen Sie beide Seiten einer Arlo-Audioaufnahme ab:

  • Aktivieren Sie den direkten Speicherzugriff, und laden Sie Ihre lokalen Aufzeichnungen von der Arlo-App herunter.
    Wenn Sie Direct Storage Access verwenden, um lokale Aufzeichnungen herunterzuladen und abzuspielen, sind beide Seiten der Audioaufzeichnung vorhanden. Hilfe bei der Einrichtung von Direct Storage Access finden Sie unter Was ist Direct Storage Access und wie wird er verwendet?.
  • Versuchen Sie während der Videowiedergabe, zwischen den beiden in der Videoaufzeichnung enthaltenen Tonspuren zu wechseln. Die Anweisungen dazu sind je nach Mediaplayer unterschiedlich.
  • Prüfen Sie, ob Ihr Mediaplayer in der Lage ist, mehrere Tonspuren gleichzeitig wiederzugeben.
    Einige kostenlose Mediaplayer bieten diese Funktion an.

Hinweis: Nur automatisch ausgelöste Aufzeichnungen und Türklingel-Videoanrufe werden lokal auf dem Speichergerät gespeichert, das mit Ihrem Arlo SmartHub oder den Basisstationen verbunden ist. Manuelle Aufnahmen werden nur in der Arlo Cloud gespeichert und müssen in der Arlo App aufgerufen werden.