Wie funktioniert die Funktion für die durchgängige Videoaufzeichnung (CVR)?

Die durchgängige Videoaufzeichnung (CVR) ist eine optionale Funktion bei den Kameras Arlo Ultra, Pro 2, Q Plus und Q. Wenn CVR auf einer Ihrer Kameras aktiviert ist, können Sie rund um die Uhr alle Ereignisse aufzeichnen. CVR nimmt im Hintergrund alles auf, und Sie können zurückspulen und nachsehen, ob Sie etwas verpasst haben.

CVR-fähige Kameras nehmen zusätzlich zu den Aufzeichnungen, deren Modi und Regeln Sie in der Arlo App festgelegen, ein durchgängiges Video auf.

Voraussetzungen

Um CVR verwenden zu können, benötigen Sie Folgendes:

CVR – Einrichtung und Verwendung

Zunächst einmal benötigen Sie für CVR ein CVR-Abonnement für eine Ihrer Arlo Kameras. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist die durchgängige Videoaufzeichnung (CVR), und wie erhalte ich diese Funktion?.

Mit einem CVR-Abonnement können Sie die durchgängige Videoaufzeichnung je nach Abonnement 14 oder 30 Tage lang nutzen. Sie können die CVR-Funktion auch von einer Kamera auf die andere übertragen.

So übertragen Sie die CVR-Funktion von einer Kamera auf die andere:

  1. Starten Sie die Arlo App, oder melden Sie sich bei my.arlo.com an.
  2. Tippen oder klicken Sie auf Einstellungen > Abonnement > Kamerastatus verwalten.
  3. Tippen oder klicken Sie auf das Greifersymbol rechts neben dem Namen der Kamera, und halten Sie es gedrückt.
  4. Verschieben Sie die Kamera auf Kamera hierher verschieben.
  5. Wählen Sie eine andere Kamera.
  6. Verschieben Sie die Kamera auf CVR-fähige Kamera hierher verschieben.

So greifen Sie auf die CVR-Zeitleiste Ihrer Arlo Kamera zu:

  1. Starten Sie die Arlo App, oder melden Sie sich bei my.arlo.com an.
    Die Geräteseite wird angezeigt.
  2. Tippen oder klicken Sie auf einer Kamera mit CVR-Abonnement auf das Menüsymbol ().
  3. Tippen oder klicken Sie auf Zeitleiste.
    In der CVR-Zeitleiste können Sie sich (je nach Abonnement) das Videomaterial der letzten 14 oder 30 Tage ansehen.
  4. Tippen oder klicken Sie auf Fertig, wenn Sie fertig damit sind, sich die CVR-Zeitleiste anzusehen.

Funktionsweise

Zurückscrollen

Zum Navigieren in der Zeitleiste tippen und halten Sie die Zeitleiste. Ziehen Sie sie nach links, um in der Zeitleiste zurückzugehen (entweder 14 oder 30 Tage zurück, je nach Ihrem CVR-Tarif). Ziehen Sie sie nach rechts, um zu neueren Aufnahmen zu gelangen.

Navigieren Sie im Arlo Webportal zu einer bestimmten Zeit, indem Sie darauf klicken, oder navigieren Sie per Klick-and-Drag in der Zeitleiste.

Um zum Live-Feed zurückzukehren, tippen Sie oben links auf Fertig.

CVR-Kalender

Um zu einem bestimmten Tag in der Zeitleiste zu springen, klicken Sie auf das Kalender-Symbol. Es wird eine Zeitleiste mit einer Reihe von Daten angezeigt. Wenn die Kamera CVR-Inhalte aufzeichnet, erfasst sie, wenn während der durchgehenden Aufnahme Bewegungen oder Geräusche erkannt wurden.

Hinweis: Damit diese Indikatoren in der Zeitleiste angezeigt werden, muss ein Modus mit Bewegungs- oder Geräuscherkennung aktiviert sein.

Ziehen Sie mithilfe der mobilen App die Zeitachse auf, um sie detaillierter anzuzeigen. Klicken Sie im Web-Client auf 24 Std.1 Std. oder 5 Min., um die Detailgenauigkeit der Zeitleiste zu ändern.

In der CVR-Benutzeroberfläche können Sie durch Drehen Ihres Geräts ganz einfach in den Querformat-Modus wechseln.