Wie aktualisiere ich die Firmware auf meinem Arlo Security-Light-System?

Wenn Sie zum ersten Mal die Arlo Bridge Ihrem Arlo Konto hinzufügen, sucht die Arlo App nach Firmware-Updates. Wenn ein Firmware-Update für die Bridge verfügbar ist, wird die Bridge aktualisiert, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren können. Während des Updates durchläuft die Status-LED der Bridge mehrere blinkende Farbübergänge, während die Bridge aktualisiert wird, neu startet und eine Verbindung mit dem Internet herstellt. Auf dem Bildschirm der Arlo App wird eine Bestätigung angezeigt, wenn das Update erfolgreich war oder eine Option für einen erneuten Versuch, wenn dieses fehlschlägt.

Trennen Sie die Arlo Bridge nicht vom Stromnetz während ein Firmware-Update durchgeführt wird. Trennen Sie das Arlo Security Light nicht vom Stromnetz, und entfernen Sie nicht den Akku während ein Firmware-Update durchgeführt wird.

Bei regelmäßiger Verwendung werden die Firmware-Updates von Arlo Bridge und Arlo Security Light automatisch zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr durchgeführt. Updates erfolgen während des Tages, damit Sie nicht die normale Nachtnutzung beeinträchtigen. Wenn ein Firmware-Update fehlschlägt, versucht Arlo, das Gerät im selben Zeitfenster des nächsten Tages erneut zu aktualisieren.

Ein Fehlschlagen des Firmware-Updates wird in der Regel durch eine schlechte Verbindungsqualität verursacht. Wenn ein Update fehlschlägt, versuchen Sie Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass die WLAN-Verbindung Ihrer Bridge stark ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr WLAN-Netzwerk nicht überfüllt ist—stellen Sie beispielsweise sicher, dass Sie keine Medien auf mehreren Geräten streamen, große Dateien herunterladen oder hochladen oder andere bandbreitenintensive Aufgaben ausführen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Licht innerhalb der Reichweite Ihrer Bridge befindet.