Wie erhalte ich eine bessere Bildqualität von meiner Arlo Kamera?

Sie können die Bildqualität Ihrer Arlo Kameras verbessern, indem Sie die Energiemanagement- oder Videoeinstellungen in der Arlo App anpassen und die Mindestanforderungen für die Verwendung Ihres Arlo Systems erfüllen. Weitere Informationen finden Sie unter  Wie lauten die Mindestanforderungen für die Installation meines Arlo Systems?.

Kabellose Arlo Kameras

Die folgenden Kameras sind kabellos: Arlo Ultra, Pro 3, Pro 2, Pro und die kabellose Original Arlo Kamera.

So verbessern Sie die Bildqualität Ihrer kabellosen Arlo Kameras:

  1. Stellen Sie sicher, dass sich die Kameras in Reichweite der Basisstation befinden.
    Weitere Informationen finden Sie unter Wie weit entfernt von der Basisstation kann ich meine kabellose Arlo Kamera platzieren?.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Upload-Geschwindigkeit die folgenden Mindestanforderungen erfüllt:
    • Arlo Ultra und Pro 3 Kameras: 4 MBit/s
    • Alle anderen Arlo Kameras: 1 MBit/s
  3. Minimieren Sie die Anzahl der Netzwerke, WLAN-Geräte und übertragenen Frequenzen in der Nähe der Basisstation, SmartHub und der Kameras.
  4. Ändern Sie die Einstellung unter Energiemanagement in Höchste Videoqualität.
    Weitere Informationen finden Sie unter Wie ändere ich die Energiemanagementeinstellungen der kabellosen Arlo oder Arlo Pro Kamera?.
    Hinweis: Falls die Bandbreite Ihres WLANs eingeschränkt ist, lässt sich die Videoqualität durch Auswahl von Höchste Videoqualität nicht unbedingt verbessern. Bei Auswahl von Höchste Videoqualität wird zudem die Akku-/Batteriebetriebsdauer kabelloser Kameras reduziert.
    Auch wenn die Upload-Geschwindigkeit mindestens 1 MBit/s beträgt, können gleichzeitige Uploads die Qualität des Arlo Videostreams beeinträchtigen. Zur Verbesserung der Verbindung sollten Sie möglichst keine anderen Daten hochladen, während Videos gestreamt werden. Dies umfasst auch den Upload von Torrent-Dateien sowie den Upload von Videos oder Bildern auf Remote-Websites wie Flickr oder YouTube oder auf Remote-Backupsites und Cloud-Laufwerke wie Dropbox oder iCloud.
  5. Falls der Router Quality of Service (QoS) oder Traffic-Shaping unterstützt, müssen Sie sicherstellen, dass die Routereinstellungen für das Streaming von Videos optimiert sind.

Kabelgebundene Arlo Kameras

Folgende Kameras müssen direkt mit dem Stromkreis verbunden sein: Arlo Q, Q Plus und Baby.

So verbessern Sie die Bildqualität Ihrer kabelgebundenen Arlo Kameras:

  1. Passen Sie die Videoauflösung nach Belieben an. Weitere Informationen finden Sie unter Wie ändere ich die Videoauflösung bei Arlo Q, Q Plus oder Arlo Baby, um die Bandbreite zu reduzieren?.