Verkaufsbedingungen

Wichtiger Hinweis: Bitte lesen Sie die Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend: diese Bedingungen), bevor Sie eine Bestellung aufgeben oder ein Produkt kaufen. Sie erklären sich mit diesen Bedingungen einverstanden, wenn Sie Ihre elektronische Zustimmung geben, einen Auftrag erteilen oder ein Produkt auf der Arlo Europe Website (02/03/2022) kaufen.

Bei einer Anmeldung für ein Serviceangebot der Arlo Europe Website oder der Arlo Europe App, gelten die gesonderten Nutzungsbedingungen von Arlo Europe.

1. Definitionen

Die in diesen Bedingungen verwendeten Begriffe haben die folgende Bedeutung:

Arlo Europe”, ”wir” oder “uns” meint Verisure Arlo Europe DAC (658538), mit eingetragenem Sitz in Building 4100, Cork Airport Business Park, Cork, Irland, T12 AP97;

Kunde”, “Sie” meint einen Benutzer, der eine Bestellung auf der Website aufgibt;

Verbraucher“ meint jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann;

Vertrag” meint jeden Vertrag zwischen Verbraucher und Arlo Europe über den Kauf von Produkten in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen;

Lieferung” meint das Verschaffen von Verfügungsgewalt an einem oder mehreren Produkten;

Höhere Gewalt” meint ein unvorhersehbares, unüberwindbares und betriebsfremdes Ereignis, das Arlo Europe an der Leistungserbringung nach diesen Bedingungen hindert. Hierunter fallen insbesondere Streiks, Flut- und Brandkatastrophen, Aussperrung, Pandemien, Hurrikane und Erdbeben;

Vertragsparteien” meint den Kunden und Arlo Europe gemeinsam, “Vertragspartei“ bezieht sich auf jeweils einen der beiden;

Produkte” meint das auf der Website angebotene Produktsortiment;

Website” meint die unter folgender Webadresse erreichbare Website der Arlo Europe: www.arlo.com

2. Geltungsbereich

Diese Bedingungen gelten für Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und Arlo Europe und für alle Produktbestellungen auf der Website. Ein Vertrag zwischen den Parteien kommt bei einer Annahme der Bestellung durch Arlo Europe gemäß Abschnitt 6 dieser Bedingungen zustande. Arlo Europe ist nicht verpflichtet, Ihre Bestellung anzunehmen und kann diese aus rechtmäßigen Gründen ablehnen.

Die Lieferung der Produkte erfolgt nur an Adressen innerhalb Deutschlands.

3. Mitwirkungspflichten des Vertragspartners

Mit dem Absenden einer Bestellung von einem oder mehreren Produkten, stimmen Sie zu, dass Sie:

  • die Arlo Europe Produkte ausschließlich persönlich, nicht-kommerziell und nicht im Rahmen eines Handels, Geschäfts, Handwerks oder Berufs nutzen;
  • mindestens 18 Jahre alt sind und die für den Vertrag geltenden gesetzlichen Bestimmungen kennen. 

4. Aufgabe einer Bestellung

4.1       Produktbeschreibung

4.1.1      Die Darstellung der Waren und Preise auf unserer Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot von Arlo Europe zum Abschluss eines Kaufvertrags, sondern eine Einladung zur Bestellung dar.

4.1.2      Nur diese Bedingungen, die Beschreibungen, Eigenschaften, Merkmale, Darstellungen und Preise, die wir veröffentlichen und die wir direkt auf der Website präsentieren, gelten als die von Arlo Europe genehmigte Beschreibung des Produkts. Bilder und Videos auf der Website, die die Produkte zeigen, werden nur zur Veranschaulichung bereitgestellt und sind nicht als Beschreibung der Produkte zu verstehen. Mit dem Tätigen einer Bestellung, erklären Sie, dass Sie Ihre Bestellung nicht auf Grundlage solcher Bilder und Videos oder im Vertrauen auf diese aufgegeben haben.

4.1.3      Für die Prüfung, ob die Produkte, wie sie in den oben genannten veröffentlichten Materialien beschrieben sind, Ihren Bedürfnissen und Ihrem Verwendungszweck entsprechen, tragen Sie die volle Verantwortung.

4.2       Preise

4.2.1      Die auf der Website angegebenen Preise verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer, jedoch ausschließlich Lieferkosten. Die entsprechenden Lieferkosten werden während des Checkout-Vorgangs und vor Abschluss der Bestellung angegeben. Die Lieferkosten werden, sofern sie nicht beispielweise aufgrund eines Rabattgutscheins, einer Geschenkkarte oder eines Sonderangebots anders angegeben sind, als Zuschlag zu dem Preis der bestellten Produkte ausgedrückt.

4.2.2      Die Preise auf der Website sind in Euro angegeben.

4.2.3      Wir behalten uns das Recht vor, die Preise jederzeit ohne Vorankündigung anzupassen. Es gelten nur die Preise, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung angegeben sind.

4.3       Ihr verbindliches Angebot zum Kauf

4.3.1      Durch Anklicken des „Jetzt kaufen“-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der in der Bestellübersicht angezeigten Produkte gemäß dieser Bedingungen ab. Unmittelbar nach Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung. Diese Bestellbestätigung stellt, ebenso wie die Zahlung des Produkts, noch keine Annahme Ihres Vertragsangebots durch Arlo Europe dar. Ein Vertrag zwischen Ihnen und Arlo Europe kommt erst zustande, wenn Arlo Europe Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen durch eine gesonderte E-Mail annimmt bzw. die Ware innerhalb von 30 Tagen versendet. Bitte prüfen Sie regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs.

4.3.2      Bitte beachten Sie, dass Ihre Bestellung oder Ihre Zahlung von Arlo Europe gegebenenfalls aus Gründen, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle beider Parteien liegen (insbesondere durch einen Ausfall von Software, Telekommunikationssignalen oder -systemen oder den Ausfall von Diensten oder Systemen von Dritten) nicht empfangen werden kann.

4.4       Prozess der Auftragserteilung

4.4.1      Indem Sie die Produkte auf unserer Website durch einen Klick auf den entsprechenden „In den Warenkorb hinzufügen” Button in den Warenkorb legen, wählen Sie diese zum Kauf aus. Um Ihre Bestellung abzuschließen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Zur Kasse gehen". Ihnen wird nun eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung und der gesamten anfallenden Kosten angezeigt. Zudem werden Sie aufgefordert, die von Ihnen gewünschten Liefer- und Zahlungsarten auszuwählen (siehe Abschnitte 7 und 8 dieser Bedingungen).

4.4.2      Bevor Sie auf den „Jetzt kaufen“ Button klicken, können Sie jederzeit Ihre Eingaben korrigieren, die gewünschte Stückzahl ändern oder ausgewählte Produkte entfernen. Um den Bestellvorgang abzubrechen, können Sie einfach Ihr Browserfenster schließen. Erst durch das Klicken des Buttons „Jetzt kaufen“ wird ein verbindliches Angebot im Sinne von Absatz 4.3.1 dieser Bedingungen abgegeben.

5. Bestellabwicklung

5.1       Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung durch Arlo Europe sind vollständige und korrekte Angaben, insbesondere Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer, zwingend erforderlich.

5.2       Sobald wir über die notwendigen Informationen verfügen, um (i) eine Rechnung für Ihre Bestellung zu erstellen, (ii) Sie als die Person zu identifizieren, die die Bestellung aufgegeben hat, und (iii) die Durchführung und Abwicklung Ihrer Bestellung zu ermöglichen, werden wir Ihnen auf der Website verschiedene Lieferoptionen anbieten. Sie werden gebeten, die Liefermethode zu wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Die Bestellung wird anschließend zu den angegebenen Kosten in Rechnung gestellt.

5.3       Für alle Produkte, die in derselben Bestellung enthalten sind, d.h. die gleichzeitig auf der Website gekauft wurden, erfolgt die gleiche festgelegte Liefermethode. Wenn Sie möchten, dass die Produkte mit unterschiedlichen Liefermethoden versandt werden, müssen Sie mehrere Bestellungen aufgeben. Die auf der Website angegebenen Lieferkosten gelten für die Lieferung der gesamten Bestellung.

5.4       Rabattgutscheine und Geschenkkarten sind nicht auf die Lieferkosten anwendbar, es sei denn, es ist etwas anderes angegeben.

5.5       In Ihrem Warenkorb werden die Gesamtkosten Ihrer Bestellung, einschließlich der Lieferkosten der von Ihnen gewählten Liefermethode angezeigt. Der Preis enthält keine Zölle oder damit zusammenhängende Einfuhrsteuern und beinhaltet keine zusätzlichen Steuern, die Sie gemäß der für Sie geltenden Gesetzgebung zu zahlen haben könnten.

6. Abschluss der Bestellung

Nachdem Sie erfolgreich eine Bestellung in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen aufgegeben haben, kann Arlo Europe Ihre Bestellung auf Grundlage der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen annehmen oder aus rechtmäßigen Gründen ablehnen. Im Falle einer Ablehnung werden wir Ihnen den von Ihnen geleisteten Zahlungsbetrag unverzüglich erstatten.

7. Zahlung

7.1       Zahlungsmittel

7.1.1      Folgende Zahlungsmethoden können Sie auf unserer Website auswählen:

·         Debit-/Kreditkarte (Visa, MasterCard, Discover, American Express)

·         PayPal

7.2       Maßnahmen zur Betrugsprävention

7.2.1      Die Transaktionen auf der Website werden über einen dritten Zahlungsdienstleister abgewickelt.

7.2.2      Je nach der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode müssen Sie möglicherweise ein persönliches Konto haben oder neu einrichten. Wir erfassen oder speichern Ihre Zahlungsdetails nicht.

7.2.3      Um betrügerische Transaktionen zu verhindern, haben wir Verfahren zur Überprüfung Ihrer Bestellungen eingerichtet. Wenn ein Betrugsverdacht besteht, erlauben uns diese Verfahren, zusätzliche Informationen anzufordern, Ihre Bestellung zu sperren und gegebenenfalls zu stornieren. Wenn Ihre Bestellung storniert werden muss, werden Sie darüber so schnell wie möglich durch eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse informiert. Wenn Sie die Stornierung anfechten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienstabteilung.

8. Lieferung

Sofern wir Sie nicht anderweitig benachrichtigt haben, liefern wir die von Ihnen gekauften Produkte spätestens dreißig (30) Tage nach Erhalt der E-Mail mit der Auftragsbestätigung oder nach Eingang der Zahlung Ihrer Bestellung bei Arlo Europe, je nachdem, was später erfolgt.

8.1       Voraussetzung für die Lieferung

8.1.1      Die Lieferung gilt für jedes Produkt an dem Tag als ausgeführt, an dem das Produkt

·         an die von Ihnen angegebene Adresse oder

·         physisch an Sie oder einen von Ihnen benannten Dritten (mit Ausnahme des Spediteurs)

geliefert wurde.

8.1.2      In dem Moment, in dem das Produkt von Ihnen oder von einem von Ihnen benannten Dritten (mit Ausnahme des Spediteurs) physisch in Besitz genommen wurde, geht das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Produkts auf Sie über.

8.1.3      In Bezug auf die Lieferung müssen Sie oder ein durch Sie zur Entgegennahme der Lieferung bestimmter Dritter

·         zum Zeitpunkt der Lieferung, der Ihnen vom Spediteur oder von Arlo Europe mitgeteilt wird, an der von Ihnen angegebenen Adresse anwesend sein, und

·         das Paket auf seinen Inhalt überprüfen und uns unverzüglich per E-Mail oder auf anderem Wege über Schäden, Fehler oder anderweitige Probleme mit der Bestellung informieren.

8.1.4      Jegliche Reklamation in Bezug auf einen Fehler bei der Lieferung, wie z.B. der Verlust eines Pakets oder die Lieferung an eine falsche Adresse, muss von Ihnen innerhalb von zwei Tagen, nachdem Sie von einem solchen Fehler Kenntnis erlangt haben, eingereicht werden.

8.2       Nicht erfolgte Lieferung

Sofern keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen und die Lieferung aus einem Grund fehlschlägt, den Arlo Europe oder das beauftragte Transportunternehmen nicht zu vertreten hat, haben wir das Recht, Ihnen für die erneute Zustellung der bestellten Produkte eine Liefergebühr in Rechnung zu stellen. Ein solcher Grund ist insbesondere darin zu sehen, dass Sie die oben genannten Lieferungsvoraussetzungen (8.1) nicht erfüllen.

8.3       Verzögerung der Lieferung

8.3.1      Erfolgt die Lieferung nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Empfang der E-Mail mit der Auftragsbestätigung oder nach dem Zahlungseingang Ihrer Bestellung (je nachdem, was später eintritt), können Sie vom Vertrag zurücktreten. Dies gilt nicht, wenn wir auf der Auftragsbestätigung des Produkts angegeben haben, dass die Lieferung nach mehr als dreißig (30) Tagen nach der E-Mail mit der Auftragsbestätigung oder dem Zahlungseingang Ihrer Bestellung erfolgen wird.

8.3.2      Wenn Sie unter den in Abschnitt 8.3 genannten Bedingungen von dem Vertrag zurücktreten, erstatten wir Ihnen den entsprechenden Zahlungsbetrag, den wir von Ihnen erhalten haben. Diese Erstattung erfolgt unverzüglich, spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt bei uns eingegangen ist.

9. Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

9.1       Bedingungen

9.1.1      Die Widerrufsfrist beträgt dreißig (30) Tage ab dem Tag, an dem das Produkt an Sie oder einen von Ihnen benannten Dritten geliefert wurde.

9.1.2      Das von Arlo Europe gewährte Widerrufsrecht gilt nicht in den folgenden Fällen:

·         wenn Sie nicht in der Lage sind, das Produkt und sein Zubehör an uns zurückzusenden;

·         wenn das zurückgesandte Produkt beschädigt wurde, während es sich in Ihrem Besitz befand, z. B. durch Kontakt mit Wasser, wobei es von Arlo Europe nicht als "wasserdicht" bezeichnet wurde; oder

·         wenn die Lieferung von Waren nach Ihren Vorgaben oder Wünschen angefertigt oder personalisiert wurde.

9.1.3      Das von Arlo Europe gewährte Widerrufsrecht gilt nur für Produkte, die auf der Website gekauft wurden. Wenn Sie Ihr Produkt über ein anderes Vertriebsnetz erworben haben, müssen Sie sich an den entsprechenden Händler wenden.

9.2       Ausübung des Widerrufsrechts

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns per Email an  store@arlo-europe.com oder schriftlich an Verisure Arlo Europe DAC, Building 4100, Cork Airport Business Park, Cork, Irland, T12 AP97 mittels einer eindeutigen Erklärung über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (siehe Anhang - I dieser Bedingungen). Die Verwendung dieses Formulars ist jedoch nicht zwingend. Wir werden Ihnen unverzüglich auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang Ihres Widerrufs zukommen lassen.

9.3       Wirkungen des Widerrufs

9.3.1      Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, sind Sie verpflichtet, die Produkte und ihr Zubehör innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab der Mitteilung über Ihren Widerruf, unter Verwendung des von uns zur Verfügung gestellten Etiketts (das wir Ihnen zusenden) und gemäß unserer Rückgabeanleitung an uns Ingram Micro CFS – Verisure Industrieweg 98, Waalwijk, 5145PW, NETHERLANDS 5859256 zurückzusenden. Wenn Sie sich im Rahmen der Rücksendung für eine Liefermethode entscheiden, die teurer ist als unsere Standardlieferung, müssen Sie die Kostendifferenz zwischen der Standardlieferung und der von Ihnen gewählten Liefermethode tragen.

9.3.2      Sobald wir das Produkt oder den Nachweis, dass das Produkt von Ihnen versandt wurde, erhalten haben und sich das zurückgesendete Produkt in einem angemessenen Zustand befindet, erstatten wir Ihnen innerhalb von vierzehn (14) Tagen den von Ihnen geleisteten Zahlungsbetrag (mit Ausnahme der Lieferkosten, die zusätzlich zu unserer Standardlieferung anfallen). Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

9.3.3      Sollten wir feststellen, dass sich das Produkt aufgrund einer der oben genannten Ausschlussbestimmungen (siehe Abschnitt 9.1.2) nicht in einem angemessenen Zustand befindet und Ihnen somit kein Widerrufsrecht zusteht, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis nicht zurück.

Wir können Ihnen jedoch die folgende Wahlmöglichkeit einräumen:

·         Rücksendung des Produkts auf Ihre eigenen Kosten und Ihr eigenes Risiko, nachdem Sie uns alle entstehenden Rücksendekosten erstattet haben;

·         Zerstörung / Weiterverwertung des Produkts. Zahlen Sie uns die entstandenen Rücksendungskosten nicht innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem wir Sie darüber informieren, dass das Produkt nicht unter das Widerrufsrecht von Arlo Europe fällt, zurück, so wird diese Möglichkeit automatisch gewählt.

10. Haftungsbeschränkung

Arlo Europe haftet im Rahmen dieser Bedingungen nur in Übereinstimmung mit dem Nachstehenden:

10.1       Arlo Europe haftet für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, auf dessen Erfüllung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haftet Arlo Europe jedoch nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen von Arlo Europe.

10.2       Die in Ziffer 10.1 genannten Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie bei vorsätzlichen und grob fahrlässigen Pflichtverletzungen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

10.3       Vorbehaltlich der Ziffern 10.1 und 10.2 ist eine weitergehende Haftung von Arlo Europe dem Grunde nach ausgeschlossen.

11. Mängelansprüche

Soweit ein Mangel der auf der Website gekauften Produkte vorliegt, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, nach Ihrer Wahl Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Die Verjährungsfrist der Mängelansprüche für die gelieferten Produkte beträgt 24 Monate ab Erhalt des jeweiligen Produktes. Ansprüche wegen Mängeln, die wir arglistig verschwiegen haben, verjähren innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist. Darüber hinaus stehen Ihnen auch weitergehende Rechte für Mängel im Rahmen der Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie zu, sofern Arlo Europe eine solche im Einzelfall für die von Ihnen erworbenen Produkte ausdrücklich übernommen hat.

12. Export

Diese Bedingungen unterliegen den geltenden Exportkontrollgesetzen. Auf der Website erworbene Produkte dürfen nicht in ein anderes Land oder eine andere Region exportiert werden, in der dies aufgrund von Exportkontrollvorschriften verboten ist. Kunden, die beabsichtigen, das/die Produkt(e) in ein anderes Land oder eine andere Region zu exportieren, müssen, soweit gesetzlich vorgeschrieben, eine Exportlizenz (oder eine andere behördliche Genehmigung) einholen.

13. Produktverfügbarkeit und -beschränkungen

Aufgrund der Beliebtheit der Produkte und gelegentlicher Lieferengpässe kann es vorkommen, dass Arlo Europe die Anzahl der zum Kauf verfügbaren Produkte begrenzen muss. Da die Kundenzufriedenheit für uns oberste Priorität hat, bemühen wir uns, die Produkte so schnell wie möglich nachzuliefern. Arlo Europe behält sich das Recht vor, die Menge der zum Kauf verfügbaren Produkte jederzeit zu ändern, auch nachdem eine Bestellung aufgegeben wurde, vorausgesetzt, dass Arlo Europe diese Bestellung noch nicht angenommen hat.

14. Schutz Ihrer persönlichen Daten

Der Schutz der Privatsphäre unserer Kunden ist für Arlo Europe von höchster Bedeutung. Informationen über die Erhebung, Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre Rechte gemäß Kapitel III der Allgemeinen Datenschutzverordnung (Verordnung 2016/679) finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

15. Höhere Gewalt

In Fällen höherer Gewalt haftet keine der Parteien gegenüber der anderen und die hiervon betroffene Vertragspartei ist für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt von der Verpflichtung der Erfüllung des Vertrages befreit. Die Erfüllung wird unverzüglich fortgesetzt, sobald das Ereignis höherer Gewalt wegfällt. Arlo Europe haftet nicht für Schäden, die allein durch ein Ereignis höherer Gewalt verursacht werden.

16. Gesamte Vereinbarung

Diese Version dieser Bedingungen ersetzt alle früheren oder gleichzeitigen Vereinbarungen und Absprachen zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung. Die zum Zeitpunkt des Kaufs eines Produkts geltenden Bedingungen sind maßgeblich für die jeweilige Bestellung. Arlo Europe behält sich das Recht vor, diese Bedingungen zu ändern. Solche Änderungen gelten nur für zukünftige Bestellungen.

17. Abtretung

Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Arlo Europe dürfen Sie Rechte und Pflichten, welche sich aus diesen Bedingungen und dem mit uns geschlossenen Vertrag ergeben, weder ganz noch teilweise abtreten oder übertragen. Jeder Versuch einer Abtretung durch Sie ohne eine solche Zustimmung ist unwirksam. Dies gilt nicht, insofern es sich um die Abtretung einer Geldforderung handelt.

18. Geltendes Recht

Auf diese Bedingungen und alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Bedingungen ergeben, findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

19. Online-Streitbeilegung

   

20. Die Europäische Kommission hat eine Website zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, um die außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern in der Europäischen Union zu erleichtern.

    

21. Sie können diese Website über den folgenden Link aufrufen: https://ec.europa.eu/odr.