Der Akku meiner Arlo Pro oder Arlo Pro 2 ist leer. Was kann ich tun?

Wenn der Akkustand Ihrer Arlo Pro 2 oder Arlo Pro Kamera niedrig ist (15 % oder weniger), schließen Sie Ihre Kamera an das Stromnetz an oder setzen Sie einen geladenen Akku ein. Sie können die Arlo Ladestation und einen Wiederaufladbaren Arlo Pro Akku verwenden, um sicherzustellen, dass Sie stets einen vollen Akku zur Verfügung haben.

Wenn Ihr Akku vollständig entladen ist und sich nicht mehr aufladen lässt, befolgen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung:

  1. Entnehmen Sie den Akku aus Ihrer Kamera.
  2. Wenn Ihre Kamera an das Stromnetz angeschlossen ist, trennen Sie das Netzteil der Kamera von der Stromversorgung.
  3. Verbinden Sie Ihre Kamera erneut mit dem mitgelieferten Netzteil.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie das mit der Kamera mitgelieferte Netzteil und Netzkabel verwenden. Ein herkömmliches 5-V-USB-Kabel verfügt nicht über genügend Leistung, um den Akku Ihrer Kamera vollständig aufzuladen.
  4. Setzen Sie den Kamera-Akku wieder ein.
  5. Prüfen Sie den Ladestatus Ihrer Kamera nach zehn Minuten in der Arlo App oder unter my.arlo.com.
    Wird als Akkusymbol ein Blitz angezeigt, wird der Akku gerade geladen. Falls kein Blitz-Symbol angezeigt wird, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
    Weitere Informationen zu Arlo Batteriesymbolen und -benachrichtigungen finden Sie unter Wie interpretiere ich die Ladestandsymbole und die Benachrichtigungen meiner Arlo Kamera?
  6. Nehmen Sie den Kamera-Akku heraus und setzen Sie ihn erneut ein. Prüfen Sie den Ladestatus Ihrer Kamera nach zehn Minuten in der Arlo App erneut.
  7. Wiederholen Sie Schritt 6 so oft, bis in der Arlo App ein Blitz als Akkusymbol angezeigt wird.
  8. Wenn Sie Schritt 6 fünf Mal ausgeführt haben, aber trotzdem kein Blitz als Akkusymbol angezeigt wird, wenden Sie sich an den Arlo Supports um Hilfe von einem Experten zu erhalten.