Welche Vorteile bietet meine Arlo Pro 2 im angeschlossenen Zustand?

Die folgenden Arlo Pro 2 Funktionen sind nur bei angeschlossener Kamera verfügbar:

  • Look Back: Wenn Arlo Pro 2 angeschlossen ist, wird ein Vorpuffer genutzt, um die 3 Sekunden vor dem Zeitpunkt aufzunehmen, zu dem Bewegung erkannt wird. Die durch Bewegung ausgelösten Videoaufnahmen beginnen noch vor der Bewegung, sodass Sie nichts versäumen. Look Back bietet eine geringere Latenz als jemals zuvor zwischen Bewegungserkennung und dem Beginn der Videoaufnahme. Bei Betrieb im Akkumodus bietet Arlo Pro 2 keinen Vorpuffer.
  • Aktivitätszonen: Wenn Arlo Pro 2 angeschlossen ist, können Sie Aktivitätszonen einrichten. Sie können bis zu 3 rechteckige Zonen auswählen, auf die die Arlo Pro 2 Kamera fokussiert. Bei Bewegungserkennung in anderen Bereichen im Sichtfeld der Kamera wird keine Videoaufnahme ausgelöst. Wenn die Kamera nicht angeschlossen ist, sind die Aktivitätszonen deaktiviert.
  • CVR: Wenn Arlo Pro 2 angeschlossen ist, können Sie mit einem optionalen, kostenpflichtigen CVR-Abonnement durchgängige Videoaufnahmen (Continuous Video Recording, CVR) machen. Wenn die Kamera nicht angeschlossen ist, ist CVR deaktiviert.

Wenn die Kamera nicht angeschlossen ist, können Sie CVR oder die Aktivitätszonen nicht einrichten.

Die Einstellungen für Aktivitätszone und CVR bleiben auch bestehen, wenn die Kamera nicht angeschlossen ist—Sie müssen CVR oder die Aktivitätszonen nicht erneut einrichten, wenn Sie die Kamera wieder anschließen.