Wie kann ich das Sichtfeld meiner Arlo Kamera anpassen?

Arlo Ultra. Mit einem Sichtfeld von 180 Grad deckt Ihre Arlo Ultra einen größeren Bereich ab als jede andere Arlo Kamera. Sie können das Sichtfeld Ihrer Arlo Ultra auf 180, 155 oder 120 Grad einstellen.

Arlo Pro 3 und Pro 3 Floodlight-Kamera. Die Arlo Pro 3 Kamera verfügt über einen 160-Grad-Blickwinkel. Sie können das Sichtfeld auf 160, 125 oder 110 Grad einstellen.

 

So ändern Sie das Sichtfeld Ihrer Arlo Pro 3 Kamera:

  1. Starten Sie die Arlo App, oder melden Sie sich bei Ihrem Arlo Konto unter my.arlo.com an.
  2. Tippen oder klicken Sie auf Einstellungen > Meine Geräte.
  3. Wählen Sie eine Arlo Ultra oder Pro 3 Floodlight-Kamera aus.
  4. Tippen oder klicken Sie auf Videoeinstellungen > Videomodus.
  5. Tippen oder klicken Sie auf SuperweitwinkelWeitwinkel oder Vollbild.
    Ihre Einstellungen werden automatisch gespeichert.

Hinweis: Jede Sichtfeldoption reduziert automatisch den Fisheye-Effekt, der bei einem breiten Betrachtungswinkel entsteht. Beim vollen Betrachtungswinkel entsteht kein Fisheye-Effekt.

 

Weitere Informationen zur Bildqualität finden Sie unter: