Arlo | Privacy Policy | About Us | default

Datenschutzrichtlinie

Arlo Technologies, Inc. und seine Konzern- und Tochtergesellschaften (zusammenfassend „Arlo“, „wir“, „uns“ oder „unser“) nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden, offenlegen, übertragen und anderweitig verarbeiten. Sie erhalten außerdem Informationen über Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und erfahren, wie Sie uns erreichen können, um diese zu aktualisieren oder Antworten auf Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken zu erhalten.

  • 1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den Produkten und Diensten („Dienste“) von Arlo, darunter:

(1) Hardwareprodukte von Arlo (einschließlich unserer Markenprodukte für Arlo und VueZone) („Produkte“),

(2) Unter http://www.arlo.com/ erreichbare Websites („Website“),

(3) Über die Website(s) zugängliche Dienste, einschließlich technischer Support und Serviceleistungen („Webanwendungen“),

(4) Software, die für den Zugriff auf Dienste auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden kann („Mobile Apps“), und

(5) Abonnementdienste, einschließlich Dienste, auf die Sie über die Webanwendungen und mobilen Apps zugreifen können („Abonnementdienste“).

Dritte können die Produkte und Dienste von Arlo unter Umständen ebenfalls in ihre Produkte und Dienste integrieren. Für diese Integration sind wir nicht verantwortlich. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken werden gegebenenfalls in anderen Dokumenten zur Verfügung gestellt, beispielsweise in Angebotsbeschreibungen, ergänzenden Datenschutzrichtlinien oder Mitteilungen vor der oder zum Zeitpunkt der Datenerfassung.

  • 2. Personenbezogene Daten, die wir erfassen können

Wie im Folgenden beschrieben, beziehen wir personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen. Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie sind „personenbezogene Daten“ alle Daten, die Sie persönlich identifizieren, z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Rechnungsinformationen oder andere Daten, aus denen diese Informationen abgeleitet werden können.

Gegebenenfalls teilen wir Ihnen mit, ob und warum Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen müssen, und informieren Sie über die Konsequenzen im Falle fehlender Daten. Wenn Sie personenbezogene Daten auf Anfrage nicht angeben, können Sie unsere Dienste möglicherweise nicht nutzen, wenn diese Informationen erforderlich sind, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen.

  • a. Personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erfassen
    1. Registrierung. Damit Sie die Dienste nutzen können, bitten wir Sie, bei der Erstellung eines Kontos auf arlo.com, der Installation und Registrierung von Webanwendungen und mobilen Apps der Marke Arlo, der Registrierung eines Produkts, der Teilnahme an einer Umfrage oder der Anmeldung für unsere Mailingliste, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben. Wir können Sie um die Übermittlung folgender Arten von personenbezogenen Daten bitten: Vor- und Nachname, Land, E-Mail-Adresse, Seriennummer des Produkts, Kaufdatum, Telefonnummer, Postanschrift und Kaufbeleg. Darüber hinaus können wir zusätzliche personenbezogene Daten wie Ihre Interessen oder Hobbys, Ihr Geschlecht oder Ihr Alter erfassen.
    2. Daten, die Sie freiwillig weitergeben oder posten. Wir können personenbezogene Daten erfassen, die Sie auf arlo.com und Webanwendungen und mobilen Apps der Marke Arlo bereitstellen oder in öffentlichen Bereichen unserer Website posten, z. B. in Message Boards. Ein weiteres Beispiel: Sie geben den Zugriff auf Ihre Arlo Kamera über einen Einladungslink für Ihre Freunde freigeben.
    3. Videos. Bei Produkten von Arlo und VueZone erfassen, verarbeiten und speichern wir Videos, die auf Ihren Systemen aufgezeichnet werden, für einen bestimmten Zeitraum, der von Ihrem Abonnement, Ihren Konfigurationen und Ihren Einstellungen abhängt. Dazu gehören unter anderem die Erfassung und das Versenden von Videos als Teil einer Benachrichtigung oder die Datenanalyse zur Erkennung von Bewegungen oder anderen Ereignissen. Wir verarbeiten unter Umständen personenbezogene Daten Ihrer Kameras von Arlo und VueZone, um Ihnen Warnungen senden zu können, wenn etwas passiert.
    4. Kundensupport. Wir können Daten über Ihre Kommunikation mit unserem Kundensupport erfassen oder über andere Mitteilungen und deren Inhalt, die Sie an uns senden,
    5. Zahlungsdaten. Wir können Kreditkarten- und Rechnungsdaten, einschließlich Zahlungstransaktionen, erfassen, um Ihre Bestellung zu bearbeiten. Wir erfassen z. B. Ihre Kreditkartennummer, wenn Sie ein Abonnement zur Nutzung einiger unserer Dienste erwerben, für den Versand im Fall einer Erstattung im Rahmen der Garantie oder beim Kauf einer Lizenz für eine Anwendung von Arlo.
    6. Bewerbungen. Wir sammeln personenbezogene Daten, die Sie uns bereitstellen, wenn Sie sich bei Arlo um eine Stelle bewerben, einschließlich Ihres Lebenslaufs und Ihrer Referenzen.
  • b. Personenbezogene Daten, die wir bei Ihren Interaktionen mit unseren Produkten und Diensten erfassen
  1. Cookies und Tracking-Verfahren. Wir verwenden Tools zur automatischen Datenerfassung – z. B. Cookies, Webbeacons und andere Tracking-Technologien – in unseren Produkten, um Daten und dazugehörige Informationen zu erfassen, einschließlich IP-Adressen, Gerätekennungen, Werbe-Identifikatoren und anderer Informationen über Ihr Gerät, Ihre System- und Anwendungssoftware und Ihre Peripheriegeräte. Wir erfassen möglicherweise Informationen über Ihren Browser und darüber, welche Websites sie besuchen. Darüber hinaus erfassen wir möglicherweise auch, auf welche Weise und wie häufig Sie eine unserer Anwendungen und bestimmte Funktionen nutzen. Auch Dritte können mithilfe von Cookies Daten erfassen. Einige Websites verfügen über „Anti-Tracking-Funktionen“, mit denen Sie einer Website mitteilen können, dass Sie kein Tracking wünschen. Diese Funktionen sind nicht einheitlich. Wir reagieren zurzeit nicht auf diese Signale. 
  2. Produktnutzung. Wir erfassen Daten in Bezug auf die Nutzung unserer Produkte und Geräte sowie Statistiken über die Leistung Ihrer Geräte von Arlo. Zu diesen Daten gehören die Internetgeschwindigkeit, Stromspannung, Speicherdaten, Fehlerquoten und andere Leistungsdaten.
  • c. Personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen beziehen
  1. Facebook. Wenn Sie sich bei unseren Diensten über Ihr Facebook-Konto anmelden, erhalten wir unter Umständen personenbezogene Daten wie z. B Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Geschlecht. Welche personenbezogenen Daten wir von Ihrem Facebook-Konto erfassen, hängt von den Datenschutzeinstellungen Ihres Facebook-Kontos ab.
  2. Persönliche Daten von Dritten. Wenn Sie personenbezogene Daten eines Dritten (z. B. Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) an uns weitergeben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie dazu die Erlaubnis der betreffenden Person haben. Dies ist beispielsweise zu beachten, wenn Sie uns mit bestimmten Kontonutzern verbundene Namen und Bilder bereitstellen, Referenz- oder Werbematerialien an Freunde weiterleiten oder Stellenempfehlungen versenden.
  • 3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden können

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verwenden:

  • a. Um Ihnen Dienste bereitzustellen und mit Ihnen zu kommunizieren. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung unserer Dienste und zur direkten Interaktion mit Ihnen.
  • b. Um Produkte und Dienste zu warten, zu verbessern und zu entwickeln. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um sicherzustellen, dass unsere Dienste wie vorgesehen funktionieren, und um Verbesserungen an unseren Diensten vorzunehmen. Die Daten, die wir in bestehenden Diensten erfassen, verwenden wir außerdem, um neue Dienste zu entwickeln oder Dienste für Sie zu personalisieren.
  • c. Interne Datenanalysen. Wir verwenden personenbezogene Daten für interne Analysen, um zu verstehen, wie unsere Dienste genutzt werden.
  • d. Marketing. Wir senden Ihnen möglicherweise Werbemitteilungen über Produkte, Dienste, Angebote, Programme und Werbeaktionen (einschließlich Wettbewerbe, Gewinnspiele und andere Marketingaktivitäten) von uns oder unseren Partnern. Dies können unsere eigenen Angebote oder Produkte sein, oder Angebote für Produkte von Drittanbietern, von denen wir denken, dass sie für Sie interessant sein könnten. Wir geben jedoch keine Daten an Dritte zur Nutzung für deren eigene Marketing- oder Werbezwecke weiter.
  • e. Um unser Unternehmen zu schützen, Betrug zu verhindern und unsere Produkte zu sichern. Wir können Ihre personenbezogenen Daten dazu nutzen, unser Unternehmen, unsere Kunden und unsere Websites zu schützen.
  • f. Um Gesetze und andere Standards einzuhalten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn geltende Gesetze oder Vorschriften dies verlangen oder dies im Rahmen eines Gerichtsverfahrens oder von einer Regierungsbehörde verlangt wird, das/die Gerichtszuständigkeit für Arlo oder Tochtergesellschaften von Arlo hat oder beansprucht.
  • g. Für andere Aktivitäten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke verarbeiten, auf die wir Sie zum Zeitpunkt der Erfassung jeweils konkret hinweisen.
  • 4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir können personenbezogene Daten auf folgende Weise an andere weitergeben (oder auf andere Weise, wenn Ihnen dies zum Zeitpunkt der Erfassung mitgeteilt wurde):

  • a. Innerhalb der weltweiten Unternehmensgruppe von Arlo. Wir können die von uns erfassten personenbezogenen Daten an unseren Hauptsitz und unsere Tochtergesellschaften weitergeben.
  • b. Mit Dienstleistern. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten an Dienstleister weitergeben, die in unserem Auftrag, gemäß unseren Anweisungen und unter Einhaltung der entsprechenden Vertraulichkeits- und Sicherheitsvorkehrungen Dienstleistungen für uns erbringen. Beispiele für derartige Dienstleistungen sind: die Bearbeitung von Bestellungen und Kreditkartentransaktionen, das Versenden von Werbemitteilungen, die Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse zur Unterstützung unseres Vertriebs oder Post-Sales-Supports und zur Erbringung von Kundensupportleistungen.
  • c. Mit Freunden, die Sie einladen. Sie können sich entscheiden, Freunden Zugriff auf Ihre Kamera von Arlo zu gewähren, indem Sie ihnen einen Einladungslink senden.
  • d. Wir sind berechtigt, Informationen Rechtsnachfolgern zu überlassen, auf die unser Unternehmensbetrieb vollständig oder teilweise übergeht. Wir können einige oder alle Vermögenswerte, einschließlich personenbezogener Daten, in Verbindung mit einer Fusion, Übernahme, Neuorganisation, dem Verkauf von Vermögenswerten, ihrer Abspaltung zu einem eigenständigen Unternehmen oder einer ähnlichen Transaktion oder im Falle eines Bankrotts oder einer Insolvenz verkaufen, übertragen oder anderweitig weitergeben. Sollte ein solches Ereignis eintreten, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um den Empfänger dieser Vermögenswerte dahingehend zu instruieren, dass die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einer Art und Weise verwendet werden, die mit dieser Datenschutzrichtlinie übereinstimmt.
  • e. Wir können Daten aus rechtlichen Gründen weitergeben. Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Arlo weiter, wenn wir guten Glaubens sind, dass der Zugriff, die Nutzung, die Speicherung oder die Offenlegung der Daten vernünftigerweise erforderlich sind, um:
    1. geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten oder Anforderungen im Rahmen eines Rechtsverfahrens oder vollstreckbaren Anforderungen von Regierungsbehörden nachzukommen
    2. die geltenden Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Ermittlungen bei potenziellen Verstößen
    3. Betrug, Sicherheitsprobleme oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder auf andere Weise zu bekämpfen oder
    4. Schäden an den Rechten, dem Eigentum oder der Sicherheit von Arlo, unseren Benutzern oder der Öffentlichkeit abzuwenden, wie es das Gesetz erfordert bzw. gestattet.
  • f. Andere Gründe. Wenn wir Sie anderweitig benachrichtigen und Sie der Weitergabe der Daten zustimmen.
  • 5. Ihre Rechte und Entscheidungsmöglichkeiten

Sie haben bestimmte Rechte bezüglich der personenbezogenen Daten, die wir zu Ihrer Person speichern, und bestimmte Entscheidungsmöglichkeiten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erfassen, wie wir diese verwenden und wie wir mit Ihnen kommunizieren.

  • a. Sie sind berechtigt, unsere Marketing- und Werbe-E-Mails abzubestellen. Wenn Sie keine Marketing- und Werbe-E-Mails mehr empfangen möchten, befolgen Sie die entsprechenden Anweisungen, die Sie in allen Marketing-E-Mails von uns finden. Keine Sorge! Selbst wenn Sie Marketing- und Werbe-E-Mails abbestellen, werden wir trotzdem sicherstellen, dass Sie wichtige E-Mails zu allen Transaktionen erhalten. Beispielsweise werden wir Sie nach wie vor über Ihre Bestellungen informieren. Darüber hinaus erhalten Sie weiterhin wichtige technische Informationen und Sicherheitsinformationen zu Ihren Produkten von Arlo, und Arlo wird Ihnen weiterhin, in Abhängigkeit von Ihren Systemeinstellungen, Benachrichtigungen senden.
  • b. Es steht Ihnen frei, unsere Anwendungen nicht zu installieren oder eine Garantiekarte nicht auszufüllen. In diesem Fall stehen Ihnen möglicherweise nicht alle Garantieleistungen zur Verfügung.
  • c. Sie können Ihr Konto aktualisieren oder löschen. Über Ihre Kontoeinstellungen können Sie manche Ihrer personenbezogenen Daten aktualisieren oder Ihr Konto löschen. Wenn Sie Ihr Konto löschen, können Sie jedoch möglicherweise nicht alle Funktionen des Dienstes verwenden.
  • Um Ihre Einstellungen zu aktualisieren, uns um Entfernung Ihrer Daten aus unseren Mailinglisten zu bitten, Ihr Konto zu löschen oder uns einen Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte gemäß dem geltenden Recht zu senden, erreichen Sie uns wie im Abschnitt „Kontakt“ weiter unten angegeben.

  • 6. Datenübertragungen

Arlo ist ein globales Unternehmen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in Ländern außerhalb Ihres Landes übertragen, einschließlich der USA, in denen sich unser Hauptsitz befindet. Diese Länder unterliegen ggf. anderen gesetzlichen Vorschriften zur Datenerfassung als das Land, aus welchem die Daten stammen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übertragen, werden wir diese Daten so schützen, wie es in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben wird oder Ihnen zum Zeitpunkt der Datenerfassung mitgeteilt wurde. Durch die Nutzung unserer Websites und Lösungen oder die Bereitstellung personenbezogener Daten stimmen Sie, sofern das geltende Recht dies zulässt, der Übertragung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb Ihres Wohnsitzlandes zu.

  • 7. Personen im EWR oder in der Schweiz

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) ansässig sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu den in obenstehendem Abschnitt 3 aufgeführten Zwecken auf folgender rechtlicher Grundlage:

  • a. Sie haben der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt. Beispielsweise bitten wir Sie unter Umständen um Ihre Zustimmung zum Versand von Werbemitteilungen oder, wenn Sie unsere Website besuchen, zur Verwendung von Cookies.
  • b. Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die von Ihnen gewünschten Produkte und Dienste bereitzustellen oder auf Ihre Anfragen zu reagieren.
  • c. Wir haben eine rechtliche Verpflichtung zur Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir beispielsweise im Rahmen eines Gerichtsverfahrens dazu aufgefordert werden oder auf eine durchsetzbare behördliche Anforderung reagieren.
  • d. Wir (oder eine Drittpartei) haben ein legitimes Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Insbesondere haben wir ein legitimes Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Dinge wie:
    1. Bereitstellung, Wartung und Verbesserung unserer Dienste, um den Bedürfnissen unserer Benutzer gerecht zu werden
    2. Entwicklung neuer Produkte und Funktionen, die für unsere Benutzer hilfreich sind
    3. Verständnis der Art und Weise, in der unsere Dienste genutzt werden, um die Leistungsfähigkeit unserer Dienste zu sichern und zu verbessern
    4. Personalisierung unserer Dienste zur Verbesserung Ihres Benutzererlebnisses
    5. Werbemaßnahmen, um bestehende Kunden über unsere Dienste zu informieren
    6. Erkennung, Verhinderung oder anderweitige Bekämpfung von Betrug, Missbrauch, Sicherheitsproblemen oder technischen Problemen mit unseren Diensten
    7. Abwendung von Schäden an den Rechten, dem Eigentum oder der Sicherheit von Arlo, unseren Benutzern oder der Öffentlichkeit, soweit es das Gesetz erfordert bzw. gestattet
    8. Durchführung von Forschungsarbeiten, die unsere Dienste für unsere Benutzer verbessern und der Öffentlichkeit zugutekommen
    9. Erfüllung von Verpflichtungen gegenüber unseren Partnern, z. B. Entwicklern und Rechteinhabern; und
    10. Durchsetzung rechtlicher Ansprüche, einschließlich der Ermittlungen bei potenziellen Verstößen gegen die geltenden Nutzungsbedingungen.

Wir halten die geltenden gesetzlichen Vorschriften für die Übertragung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Landes, in dem Sie sich befinden, ein und treffen angemessene Sicherheitsvorkehrungen. Insbesondere ergreifen wir vertragliche Schutzmaßnahmen für die Übertragung personenbezogener Daten an Dritte, indem wir z. B. die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission verwenden. Sie können uns kontaktieren (Kontaktdaten siehe unten), wenn Sie ein Exemplar des entsprechenden Dokuments erhalten möchten.

Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, Informationen über diese zu erhalten, sachliche Fehler in Ihren personenbezogenen Daten zu aktualisieren und zu korrigieren, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken oder zu verhindern, die Daten gegebenenfalls sperren oder löschen zu lassen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit auszuüben, indem Sie Ihre personenbezogenen Daten an ein anderes Unternehmen übertragen. Diese Rechte können unter Umständen durch lokale Gesetze eingeschränkt werden. Zusätzlich zu den oben genannten Rechten haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Darüber hinaus haben Sie in Fällen, in denen wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen, jederzeit das Recht, diese kostenlos zu widerrufen. Wenn Sie dies tun, ist die Verarbeitung der Daten vor dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs weiterhin rechtmäßig.

Arlo International Limited ist die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche juristische Person. Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten können Sie wahrnehmen, indem Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse schicken: privacy.policy@arlo.com, oder schreiben Sie uns an:

Arlo International Limited
First Floor, Building 3, University Technology Centre
Curraheen Road
Cork
Irland

  • 8. Datenschutz für Kinder

Unsere Produkte und Dienste sind für Erwachsene vorgesehen. Wir gestatten Kindern unter 16 Jahren nicht wissentlich, bei Arlo Konten einzurichten. Wenn Sie glauben, dass wir personenbezogene Daten von einer Person unter 16 Jahren erfasst haben, wenden Sie sich bitte über die unter „Kontakt“ angegebenen Wege an uns. Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, um das Problem umgehend zu untersuchen und zu beheben.

  • 9. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir beabsichtigen, die uns anvertrauten personenbezogenen Daten zu schützen und sie auf sichere Weise und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie zu behandeln. Wir ergreifen administrative, technische und physische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung, versehentlichem Verlust, unbefugter Änderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff, Missbrauch und anderweitiger unrechtmäßiger Verarbeitung der personenbezogenen Daten in unserem Besitz. Darüber hinaus müssen unsere Zulieferer derartige Daten vor unbefugtem Zugriff, bzw. unbefugter Verwendung und Offenlegung schützen. Das Internet ist nie zu 100 % sicher. Wir können keine zwingende Zusage abgeben, dass Ihre Nutzung unserer Websites vollständig sicher ist. Wir möchten Sie dazu anhalten, bei der Nutzung des Internets stets die nötige Vorsicht walten zu lassen. Dies bedeutet auch, Passwörter niemandem zu verraten.

Wenn Sie an einem Diskussionsforum, lokalen Communitys oder Chatrooms auf einer Website von Arlo teilnehmen, sollten Sie sich bewusst sein, dass die von Ihnen dort bereitgestellten Daten (d. h. Ihr öffentliches Profil) anderen Personen weithin verfügbar gemacht werden und dazu verwendet werden können, Sie zu kontaktieren, Ihnen unerwünschte Nachrichten zu senden, oder Zwecke zu verfolgen, über die weder Arlo noch Sie Kontrolle ausüben können. Machen Sie sich darüber hinaus bitte klar, dass für manche Foren und Chatrooms zusätzliche Regeln und Teilnahmebedingungen gelten. Arlo ist nicht für die personenbezogenen Daten oder andere Informationen, die Sie in diesen Foren übermitteln, verantwortlich. In manchen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise nicht entfernen. Wir teilen Ihnen dann mit, dass und warum dies der Fall ist.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir ergreifen außerdem Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder in einem Format aufzubewahren, das Ihre Identifizierung unmöglich macht, wenn diese Daten für die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, nicht mehr benötigt werden oder Sie die Löschung dieser Daten verlangen, es sei denn, wir sind berechtigt oder gesetzlich verpflichtet, die Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren. Wir führen regelmäßige Überprüfungen unserer Datenbanken durch und haben Zeitlimits für die Löschung bestimmter Daten festgelegt, wobei die Art der im Zusammenhang mit den Produkten und Diensten erbrachten Leistungen, die Dauer unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, die obligatorischen Aufbewahrungszeiträume und die Verjährungsfrist berücksichtigt werden.

  • 10. Leistungen von Drittanbietern

Der Dienst kann Funktionen von Drittanbietern oder Links zu Websites und Diensten von Drittanbietern enthalten. Wenn Sie auf einen Link zu einer Drittanbieter-Website klicken, wechseln Sie zu Websites, über die wir keine Kontrolle haben. Alle Informationen, die Sie auf Websites oder Diensten von Drittanbietern bereitstellen, werden möglicherweise den Betreibern dieser Dienste direkt zur Verfügung gestellt und unterliegen, sofern vorhanden, den Richtlinien dieser Betreiber in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit, selbst wenn Sie über den Dienst darauf zugegriffen haben. Die vorliegende Richtlinie gilt nicht für die Datenschutzpraktiken der entsprechenden Website. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien anderer Websites sorgfältig durch. Wir sind nicht für diese Websites oder Dienstleistungen Dritter verantwortlich, die über den Dienst bereitgestellt werden.

  • 11. Aktualisierungen dieser Richtlinie

Wir ändern diese Datenschutzrichtlinie möglicherweise von Zeit zu Zeit. Wenn wir unsere Datenschutzrichtlinie ändern, werden wir die überarbeitete Version an dieser Stelle mit einem aktualisierten Änderungsdatum veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seiten regelmäßig zu besuchen, um derartige Änderungen zur Kenntnis zu nehmen und sich mit ihnen vertraut zu machen. Wenn wir Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, weisen wir Sie vor dem Inkrafttreten der Änderungen möglicherweise auch auf anderen Wegen darauf hin, z. B. indem wir eine Mitteilung auf unseren Websites veröffentlichen oder Ihnen eine Benachrichtigung senden.

  • 12. Kontakt

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie und unseren Datenschutzpraktiken haben oder Ihre Datenschutzeinstellungen aktualisieren möchten, kontaktieren Sie uns unter: privacy.policy@arlo.com, oder schreiben Sie uns an: Arlo Technologies, Inc. 2200 Faraday Ave., Carlsbad, CA 92008, Kanada.

Diese Datenschutzrichtlinie von Arlo wurde am 17. Juli 2018 geändert und veröffentlicht.